EnBW Hypernetz: 38 ct/kWh an 100.000 Ladepunkten in Europa

Porsche Taycan Enbw Header

Wie EnBW heute mitgeteilt hat, kann man den Anbieter nun an über 100.000 Ladepunkten in Europa nutzen. Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz sind nun auch Frankreich, Italien und die Niederlande dazugekommen.

Beim Tarif ändert sich nichts, da bleibt es 38 ct/kWh (AC-Laden), beziehungsweise 48 ct/kWh (DC-Laden). EnBW bezeichnet sich damit als „bester und größter E-Mobilitätsanbieter“ in Deutschland und schießt ganz klar gegen Ionity.

Das EnBW Hypernetz besteht aktuell aus 400 Standorten mit Schnellladern, womit man sich als „das größte Schnellladenetz Deutschlands“ bezeichnet. Kommendes Jahr soll die Zahl bundesweit auf 1.000 Schnelladestandorte ansteigen.

VW ID.4: Volkswagen will Elektro-SUV wohl am 23. September zeigen

Vw Id4 Camo

Volkswagen plant noch ein zweites Elektroauto der ID-Reihe für 2020 und wird bald den VW ID.4 zeigen. Im Gegensatz zum VW ID.3 handelt es sich hier um einen SUV und dieser wird auch in den USA angeboten (den ID.3 gibt…27. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).