Epic schickt die Unreal Engine ins Auto

Unreal Engine Auto Header

Das Auto ist ein neuer Schauplatz für die Technikbranche geworden, denn dieser Markt befindet sich im Wandel. Nicht nur der Antrieb ändert sich, die Autos werden vor allem digitaler und das bringt neue Player auf den Markt, die angreifen wollen.

Epic zeigt Basis für Infotainmentsystem

Epic will hier einsteigen und bringt die Unreal Engine ins Auto. Richtig, die Engine, die viele von euch sicher von den zahlreichen Spielen kennen, die diese nutzen. Bei Epic hat man daher diese Woche das „Human-machine interface“ angekündigt.

Unreal Engine Auto

Und einen ersten Partner hat man auch noch bekannt gegeben: General Motors wird beim rein elektrischen Hummer auf ein Infotainmentsystem setzen, welches die Unreal Engine als Basis nutzt. Der Hummer EV wird am 20. Oktober gezeigt.

Der derzeit spannendste Markt

Wenn ich hier immer wieder im Blog davon spreche, dass dieser Markt der derzeit aktuell spannendste Markt in der Technikbranche ist, dann meine ich genau solche Entwicklungen. Wer hätte vor 2-3 Jahren gedacht, dass Epic Games nicht nur Fortnite, sondern auch die Basis für ein Infotainmentsystem im Auto entwickelt?

Google hat schon sehr früh signalisiert, dass man Interesse am Auto hat und will hier mit Android Automotive einen ähnlichen Weg gehen. Der Automarkt wird sich grundlegend verändern und vermutlich eine Entwicklung wie das Handy in den kommenden 10 Jahren durchmachen. Ich bin gespannt, welche Marktteilnehmer das Rennen machen, vielleicht hat Epic eine gute Chance (man ist früh dabei).

Weitere Details zur HMI von Epic gibt es auf der offiziellen Webseite.

Volkswagen: Dienste wichtiger als Antrieb

Volkswagen Vw Id4 Licht Header

Die Autobranche befindet sich im Wandel und Volkswagen hat sich festgelegt: Es soll die Elektromobilität werden. Man schließt nicht aus, dass sich der Antrieb in ein paar Jahren erneut ändert, aber eigentlich spielt das gar keine so große Rolle. Volkswagen:…1. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).