Facebook übernimmt Giphy

Giphy Header

Am gestrigen Abend machte die Meldung die Runde, dass Facebook wohl Giphy für 400 Millionen Dollar übernommen hat und obwohl Facebook diese Summe nicht bestätigen wollte, so bestätigte man wenige Stunden später bereits die Übernahme. Das Unternehmen hat das Netzwerk für GIFs übernommen.

Das Team von Giphy wird in das Team von Instagram eingegliedert und Facebook gibt an, dass man die Schnittstellen von Giphy sowieso schon seit Jahren in allen Plattformen genutzt hat. Giphy bleibt aber vorerst „unabhängig“ und kann weiter von Partnern genutzt werden – Facebook verdient jetzt aber eben das Geld.

Die GIFs von Giphy sind euch sicher schon hier und da begegnet, denn sehr viele Dienste wie Twitter und Co. nutzen die große Datenbank für die animierten Bilder. Wir werden sehen, wie sich Giphy nun entwickelt, was mit den Apps passiert, die man entwickelt hat und was Facebook damit geplant hat.

Oculus: Facebook plant neues VR-Headset und AR-Brille

Facebook soll an neuen Oculus-Produkten arbeiten, die aber aufgrund der Corona-Krise später kommen könnten. So soll ein VR-Headset in Planung sein, welches das Oculus Quest von 2018 ablöst. Es soll sich wieder in der Mittelklasse ansiedeln und Marktstart war wohl…5. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.