Facebook verliert Interesse an Podcasts

Facebook Logo Icon Header

Facebook wollte, wie viele andere Anbieter, eine Plattform für Podcasts werden. Und nicht nur das, auch Live-Audio und mehr sollten ein fester Bestandteil werden.

Doch das Interesse ist mittlerweile wieder weg. Während man vor einem Jahr noch eine große Audio-Offensive ankündigte, so stellt man jetzt wieder alles ein. Ab dem 3. Juni war es das schon wieder, das hat man gegenüber Bloomberg bestätigt.

Die Nutzer werden nicht darüber informiert, allerdings die Betreiber von Podcasts. Es liegt dann an ihnen, wie sie damit umgehen. Facebook möchte sich laut eigenen Angaben auf die „bedeutsamsten Erfahrungen“ konzentrieren und man wertet von Zeit zu Zeit immer mal wieder aus, ob sich gewisse Funktionen auch noch lohnen.

Kurz: Facebook hat schon nach wenigen Monaten erkannt, dass Podcasts und Live-Audio-Inhalte für das soziale Netzwerk nicht relevant sind. Das mit den Podcasts machen andere besser und Live-Audio-Netzwerke wie Clubhouse haben sich wie erwartet wieder von der großen Bühne entfernt und waren nur ein kurzer Hype.

WhatsApp Status bekommt neue Funktionen

Whatsapp Logo Icon Header

WhatsApp wird in Kürze zwei neue Funktionen einführen, die den Status mehr in den Fokus rücken. Außerdem warnt die Polizei aktuell wieder vor einer Betrugsmasche. Die Status-Funktion ist damals gut gestartet und scheint sehr beliebt zu sein, daher bekommt sie…10. Mai 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.