Ferrari schnappt sich Jony Ive

Jony Ive Apple Tim Cook Header

Jony Ive hat Apple wie kaum eine andere Person geprägt und gilt neben Steve Jobs als eine der wichtigsten Personen. 2019 gab Ive dann aber bekannt, dass er Apple verlassen und ein eigenes Unternehmen namens LoveFrom gründen möchte.

Es wurde berichtet, dass Jony Ive nicht mehr mit Tim Cook zufrieden war und eine neue Aufgabe suchte. Ive kommt aus Großbritannien, was wurde auch schon vor dieser Entscheidung berichtet, dass er nicht mehr so häufig in Cupertino war.

Jony Ive fokussiert sich nun auf Ferrari

Nun hat LoveFrom, welches neben Jony Ive vom Designer Marc Newson geleitet wird, eine langjährige Partnerschaft mit Ferrari und Exor (Muttergesellschaft) verkündet. Sir Jony Ive wird außerdem auch im Partner-Rat von Exor sitzen und hier eigene Vorschläge für die Zukunft der Luxusmarke im Autobereich einbringen.

Jony Ive und Marc Newson bezeichnen sich selbst als Ferrari-Sammler und freuen sich über diese neue Aufgabe. Mal schauen, ob das erste Elektroauto von Ferrari, welches 2025 kommen soll, in einem Ive-typischen Video präsentiert wird.

We have been friends with John for many years and are great admirers of his insight and vision. We are thrilled to be embarking on such an important, long term collaboration with Ferrari and more broadly Exor. As Ferrari owners and collectors, we could not be more excited about collaborating with this extraordinary company and in particular with the design team expertly led by Flavio Manzoni. We see some uniquely exciting opportunities working together which we believe will yield important and valuable work.

Ein Wochenende mit dem iPhone 13 Pro

Apple Iphone 13 Pro Header

Apple verkauft seit Freitag ein neues iPhone. Bei mir hat das iPhone 13 Pro das iPhone 12 Pro abgelöst und ich habe ein paar Gedanken dazu aufgeschrieben. Ich bin kein Freund von Unboxings und vor allem in diesem Jahr ist…26. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.