Schnarchen erkennen: Google bereitet Fitbit-Tracker vor

Fitbit Sense Header

Mit den Fitbit-Trackern kann man, wie mit den meisten Wearables mittlerweile, den Schlaf tracken. Doch bei 9TO5Google hat man in der APK-Datei für Android eine neue Funktion entdeckt, die Google bald aktivieren könnte: Schnarchtracking.

Die Wearables könnten dann beim Schlaf analysieren, ob jemand schnarcht. Das ist aber nur mit den Modellen möglich, die ein Mikrofon haben, da das dafür genutzt wird. Euer Fitbit-Gerät hört euch also damit auch die ganze Nacht aktiv zu.

Nur wer schnarcht gerade?

Die Fitbit-App gibt euch dann auch eine Analyse und sagt, wie häufig geschnarcht wird und wie laut das ist. Doch ein Problem gibt es hier: Sie kann nicht erkennen, ob ihr oder der/die PartnerIn schnarcht (wenn ihr euch im gleichen Bett befindet).

Diese Funktion wird es dann sicher auch für das neue Google Wear geben, denn Google hat bereits betont, dass die Fitbit-App und deren Funktionen für die neue Version verfügbar sein sollen. Die neue Version dürfte im Herbst kommen.

Video: Die Google Pixel Watch

Fitbit kündigt Smartwatches mit Wear OS an

Fitbit Sense Header

Google hat es noch nicht offiziell bestätigt, aber im Rahmen der Google I/O 2021 kam auch Fitbit zu Wort und hat angedeutet, dass Fitbit OS eingestellt wurde. Man gab nämlich bekannt, dass bald erste Smartwatches mit Wear OS kommen werden.…18. Mai 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.