Fitbit plant wohl Smartwatch mit 4G

Fitbit Versa Test8

Fitbit hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf Smartwatches konzentriert, da diese Sparte lukrativer als Fitness-Tracker ist und schneller wächst. Nun scheint man auch den Schritt zu einer 4G-Version einer Smartwatch zu planen.

Wie Engadget berichtet, möchte Fitbit bis Ende des Jahres eine Smartwatch mit 4G auf den Markt bringen. Es soll sich dabei allerdings um ein Produkt handeln, welches den Fokus auf Kinder legt. Fitbit wollte das nicht kommentieren.

Sollte das stimmen, dann rechne ich eigentlich auch bei den anderen Modellen, wie zum Beispiel einer neuen Versa, mit einer 4G-Option. Wobei ich ehrlich gesagt auf die Entwicklung von Fitbit in den kommenden Monaten gespannt bin.

Fitbit: Wie geht es in Zukunft weiter?

Google gab immerhin Ende 2019 bekannt, dass man Fitbit übernehmen wird und die Übernahme soll noch 2020 abgeschlossen sein. Wird Google in Zukunft zwei Plattformen am Leben halten (Fitbit OS und Wear OS)? Ich denke nicht.

Bei Fitbit macht man aktuell wie geplant weiter, aber sobald die Übernahmen abgeschlossen ist, rechne ich auch damit, dass Google die Roadmap von Fitbit überarbeitet. Ich denke nicht, dass man Fitbit gekauft hat, um weiterhin Fitness-Tracker mit Fitbit-Branding auf den Markt zu bringen, aber wir werden sehen.

Samsung Galaxy Watch 2020 bereits in China entdeckt

Samsung Galaxy Watch Active 2 Header

Anfang des Jahres haben wir erfahren, das Samsung eine neue Galaxy Watch für 2020 plant. Gut möglich, dass wir in diesem Jahr eine „normale“ Galaxy Watch und keine Active-Version sehen werden. Vor ein paar Wochen hatten wir dann neue Details.…26. April 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).