Ford: Neues MEB-Elektroauto gesichtet

Voltswagen Vw Id4 Volkswagen Header

Ford plant ein neues Elektroauto, bei dem man die MEB-Plattform von Volkswagen nutzen wird. Die beiden Unternehmen sind eine Partnerschaft eingegangen, da Ford sonst kein preiswertes Elektroauto in absehbarer Zeit entwickeln könnte.

Das erste MEB-Modell wurde vor ein paar Tagen als „kleiner Mustang“ bezeichnet, was so viel bedeutet wie: Es wird ein „kompakter“ SUV. Vermutlich kann man sich das wie einen VW ID.4 vorstellen, nur eben mit der Technik und Optik von Ford. Den VW ID.4 könnt ihr übrigens auch auf dem Beitragsbild im Post sehen.

Ford: MEB-Elektro-SUV kommt wohl 2023

Bei Autocar hat man das Elektroauto nun schon sichten können, allerdings ist es noch sehr stark verhüllt. Wir bekommen einen ersten Eindruck von der Form, aber das ist sogar noch nicht einmal ein folierter Erlkönig. Wundert uns aber auch nicht, denn das MEB-Elektroauto wird vermutlich erst 2023 auf den Markt kommen.

Ford selbst hat bisher noch keine weiteren Details genannt, doch vielleicht wird man im Laufe des Jahres auch mal ein erstes Konzept präsentieren. Die Frage ist nur, wie man dann gegen den aktuellen VW ID.4 ankommen möchte, der bis zum Marktstart zwei Jahre lang erhältlich und dann sicher auch ausgereift sein wird.

Tesla feiert Rekord: Alle Erwartungen weit übertroffen

Tesla Model 3 2021 Header

Tesla hat im ersten Quartal 2021 so viele Autos ausgeliefert, wie nie zuvor. Und das, obwohl die Nachfrage nach Autos im ersten Quartal gerne rückläufig ist. Insgesamt konnte Tesla genau 184.800 Elektroautos ausliefern und 180.338 produzieren. Das ist schon weit…2. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.