fraenk Mobilfunk: Rufnummernmitnahme auf die eSIM jetzt auch für iPhones möglich

Fraenk Sim Header

Ab sofort ist beim Wechsel zum App-basierten Mobilfunktarif fraenk eine Rufnummernmitnahme auf die eSIM auch für iPhones möglich.

Beim Wechsel zum app-basierten Mobilfunktarif fraenk können jetzt auch Kunden mit einem iPhone (iOS) ihre Rufnummer via eSIM mitnehmen. Gestartet wurde das Feature Ende März – zunächst für Smartphones vom Hersteller Samsung. Jetzt wurde das Funktionsmerkmal auch für Endgeräte von Apple erfolgreich eingeführt. Kunden, die ihre Rufnummer zu fraenk mitnehmen möchten, bekommen während des Bestellprozesses (neben der Triple-SIM) die eSIM angeboten.

Bei fraenk gibt es für nur 10 Euro im Monat 5 GB Datenvolumen im Telekom-Netz mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s) sowie eine Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Die fraenk-App kann kostenfrei im Play Store und im App Store heruntergeladen werden.

Für die Bestellung ist eine einmalige Anmeldung in der App sowie ein PayPal Konto, über das die Bezahlung erfolgt, erforderlich. fraenk ist monatlich kündbar und ohne einmaligen Bereitstellungspreis zu haben.

fraenk Mobilfunk – das Wichtigste auf einen Blick

  • 5 GB Daten mit max. 25 Mbit/s im Download (LTE 25) + 10 Mbit/s im Upload sowie Telefonie und SMS Flat
  • Telekom-Netz
  • 10 Euro monatlich, Zahlung per PayPal
  • Monatlich kündbar, kein Bereitstellungspreis
  • Auch mit der fraenk eSIM bestellbar + eSIM für Bestandskunden möglich
  • Nur online buchbar über die fraenk-App
  • Rufnummernmitnahme vom vorherigen Mobilfunkanbieter möglich
  • LTE und WiFi Calling inklusive (abhängig vom Smartphone)
  • 2 GB Extra-Daten für 5 Euro bis zu zehnmal im Monat nachbuchbar
  • EU-Roaming inkl. Schweiz ohne Aufpreis inklusive
  • Service via Chat in der fraenk App (Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr und Sonntag von 9 bis 18 Uhr)
  • Kostenkontrolle: keine Sonderrufnummern, Premium-SMS und MMS nutzbar; Anrufe und SMS zu ausländischen Rufnummern (aus Deutschland heraus) oder außerhalb des EU-Auslands sind nicht (bzw. nur über WLAN Call) möglich

Ich selbst bin aktuell sehr zufriedener Kunde bei fraenk. Einige Details zu meinem Tarifwechsel hatte ich bereits im Blog platziert. Der Anbieter ist im Netz der Telekom angesiedelt und wird technisch von Congstar realisiert.

Zur fraenk Mobilfunk-App →

„Tarif-Kracher“ im besten Netz: 50 GB LTE + Allnet-Flat für 21,99 Euro mtl.

Phone Telefon

Ab heute gibt es von freenet bzw. mobilcom-debitel eine neue „Tarif-Kracher“-Aktion im besten Netz des Landes. So ist ab sofort für „kurze Zeit“ der Tarif mobilcom-debitel 50 GB green LTE Allnet-Flat im Telekom-Netz für 21,99 Euro pro Monat buchbar. Das…21. April 2022 JETZT LESEN →

In unserem Tarifvergleich für Mobilfunktarife kann das persönliche Nutzungsverhalten vorab festgelegt werden, um bestmöglich zugeschnittene Tarife zu finden.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Wicki 👋

    Da die Telekom Prepaid Tarife in Kürze generalüberholt werden, sollte sich bei fraenk/congstar in absehbarer Zeit auch etwas in Richtung Geschwindigkeit und 5G ergeben. Wäre zumindest wünschenswert, sonst verliert fraenk etwas an Attraktivität.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.