Freenet Video: TENET für 0,99 Euro streamen

Tenet Header

Das Videoportal Freenet Video hat aktuell eine Testaktion ins Leben gerufen, über die man unter anderem aktuelle „Blockbuster“ für 0,99 Euro streamen kann. Das klappt auch mit TENET.

Freenet Video kann derzeit wieder 3 Monate lang für einmalig 0,99 Euro gebucht werden. Anschließend würde der Dienst 4,99 Euro pro Monat kosten, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Als Blockbuster-Highlight hat man bei diesem Dienst unter anderem Zugriff auf den Film TENET. Der Film kostet zum Ausleihen sonst überall i.d.R. mindestens 4,99 Euro.

Blockbuster mit Movie Coins ausleihen

Bei freenet Video erhält man verschiedene aktuelle Blockbuster, die über Movie Coins abgerufen werden können. Movie Coins sind sozusagen eine virtuelle Währung, die wie folgt gewährt wird:

1 Movie Coin mit Vertragsabschluss, 2 Movie Coins am Anfang des zweiten Vertragsmonats, 3 Movie Coins am Anfang des vierten Vertragsmonats sowie in Intervallenfolgen von 3 Monaten für die weitere Vertragslaufzeit. Die ersten 3 Movie Coins, die gewährt werden, sind bis Ende des 3. Vertragsmonats gültig. Alle weiteren Movie Coins haben eine Gültigkeit von 3 Monaten.

Die Movie Coins können genutzt werden, um über das in das freenet-Video-Portal integrierte meinVOD-Portal der videociety (gemäß der „meinVOD“-Nutzungsbedingungen) bestimmte meinVOD-Medieninhalte, die mit der entsprechenden Movie Coins Kennzeichnung versehen sind gegen die auf dem meinVOD-Portal angegebene Anzahl an Movie Coins abzurufen.

Außerdem sind über 1.000 Filme & Serien in HD-Qualität bei freenet Video inklusive. Der Service ist auf bis zu 5 Geräten nutzbar und monatlich kündbar.

Zur Aktion bei freenet Video →

Der Film TENET ist nicht leicht zu erklären, ohne zu spoilern, daher verweise ich auf den Trailer unten sowie die offizielle Beschreibung, die da lautet: „Ein Agent wird rekrutiert, um einen besonderen Auftrag auszuführen. Er soll den 3. Weltkrieg verhindern. Diesmal ist jedoch keine nukleare Bedrohung der Grund. Es muss eine Person gestoppt werden, die die Fähigkeit besitzt, die Zeit zu manipulieren.“

Sonic Prime startet 2022 bei Netflix

Sonic Prime Header

Netflix hat diese Woche bekannt gegeben, dass wir kommendes Jahr die Serie „Sonic Prime“ sehen werden. Die Serie wurde eigentlich schon Ende 2020 über den gleichen Twitter-Account bestätigt, der alte Tweet aber später gelöscht. Jetzt ist die neue und animierte…2. Februar 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.