Neue Features: Google optimiert Android TV

Android Tv Header

Ab 2022 soll zwar Google TV der neue Standard werden, doch Google will Android TV dennoch weiter optimieren. Um den Übergang leicht zu machen, gibt es daher immer mehr Funktionen von Google TV, die man in Android TV einbaut.

Android TV: Watchlist und mehr angekündigt

Nach einer neuen Oberfläche, die Anfang 2021 verteilt wurde, gibt es jetzt auch neue Funktionen für Android TV, die von Google TV kommen. Dazu gehört auch eine lang gewünschte Watchlist, die man im Entdecken-Bereich findet.

Ebenfalls neu ist die Option, dass man Google so trainiert, dass euer Geschmack besser analysiert werden kann. Dazu kann man Inhalte bewerten und Google gibt an, dass ihr danach bessere Vorschläge für Serien und Filme bekommt.

Android Tv Analyse

Ebenfalls neu ist eine neue Infoseite für die Inhalte, die laut Google jetzt deutlich „cinematischer“ daher kommt. Trailer sind nun prominent zu sehen und starten automatisch – das kann man aber laut Google Blogeintrag deaktivieren.

Diese Neuerungen werden seit dieser Woche für alle Nutzer verteilt, es wäre also denkbar, dass sie bei euch schon aufgetaucht sind. Falls nicht, dann geduldet euch ein bisschen, denn Google verteilt neue Funktionen gerne in Phasen.

Netflix: Das sind die August-Neuheiten 2021

Netflix 4

Der Online-Videoservice Netflix hat aktuell seine August-Neuheiten 2021 verkündet. Bei uns bekommt ihr wie üblich einen Überblick über die Neuzugänge. Netflix füllt natürlich auch im kommenden August wieder sein Video-on-Demand-Archiv mit neuen Serien und Filmen auf. Wie jeden Monat informiert…22. Juli 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Thomas sagt:

    Fing ja schon gut an, mit prominent platzierter Werbung, Pardon, "Empfehlungen" auf dem Homescreen. Solange sich der Mist abschalten lässt, sollen sie machen was sie wollen.. aber so.. näää.

    1. Maddie sagt:

      Achtung, unten steht nur meine MEINUNG! ;-)

      Ich kann das nur sehr bedingt nachvollziehen. Diese Werbung gab es schon bei meinem 2015er (Und ersten Android TV Fernseher, daher kann ich es für Versionen davor nicht sagen) Sony. Nur waren die "Empfehlungen" damals noch nicht so groß. Auch damals konnte man sie nicht abschalten. Da hat es aber kaum jemanden gestört und jetzt gibt es das Google TV und auf einmal ist der Bereich ein absolutes Nogo, das Schaum vor dem Mund erzeugt .

      Also! Bitte warum denn erst jetzt? Ich wage Mal einen Erklärungsversuch. Vorher hat darüber niemand berichtet, also war's egal. Dann hat irgend jemand gemeint, die Zeit für einen Shitstorm ist reif und hat darüber mit dem entsprechenden Framing "berichtet". Und schon ist Google TV das personifizierte Böse, das uns mit aufgeklammerten Augen ZWINGT Werbung für Medieninhalte der Streaming-Dienste zu konsumieren.

      Einen guten Grund für diesen Shitstorm (jetzt und heute) kann ich übrigens nicht finden, denn mich interessiert es ab und zu schon, was da so steht und wenn nicht, dann bin ich erwachsen genug den Bereich zu ignorieren, zu meinen Apps zu klicken und den Player/Eingang meiner Wahl zu wählen und schon sehe ich den Homescreen auch nicht mehr. Darüberhinaus ist es oft so, dass ich den Bereich gar nicht mehr bewusst wahrnehme.

      Für mich ist es ein Sturm im Wasserglas.

      1. Sonic2k sagt:

        Dein Kommentar ist für so nach dem Motto " Problem A rechtfertigt Problem b nicht. " Nur weil in der Vergangenheit für dich persönlich darüber nicht berichtet wurde, wirkt es für dich heute wie Geschrei ?? Sorry, aber was das für eine Argumentation ? Wenn alle Menschen so ticken würden wie du, wären Menschenrechte usw. Ein Fremdwort. Ganz nach dem Motto "früher hatten die Bauern keine rechte, also brauchen die nun auch keine".

      2. Thomas sagt:

        Die Leute regen sich "erst jetzt" auf, weil es vorher keine Werbung gab ;) So einfach ist das. Bei Sony mag das anders sein, beim Nvidia Shield gab es keine. Deine Herleitung in allen Ehren, hat mit der Realität also nicht viel zu tun.

        Wenn dich Werbung nicht stört ist das doch wunderbar :) Anderen geht das anders. Ich zahle Geld für diverse Dienste um sie ohne Werbung nutzen zu können, dann kriege ich plötzlich welche auf mein Homescreen an der prominentesten Stelle überhaupt, ohne sie abschalten zu können, ist völlig unverständlich für dich, dass das auf Protest trifft? Was das mit "erwachsen genug" zu tun hat, darfst du dann germe auch noch erklären.. völlig abstruse Einlassung.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.