Google Maps bekommt Ionity-Ladepunkte

Ionity Iaa 2019 01

Ionity hat heute bekannt gegeben, dass man seinen Roadtrip in Europa ab sofort auch über Google Maps planen kann. Die Ladepunkte von Ionity sind dort zu finden und können auf Wunsch bei der Routenplanung in Maps hinzugefügt werden.

Google kann außerdem anzeigen, wie viele Ladepunkte bei einem Standort frei sind und man kann nach freien Ladepunkten im Umkreis suchen. Google Maps bietet das schon länger an, Ionity scheint dort aber neu als Anbieter zu sein.

Epic schickt die Unreal Engine ins Auto

Unreal Engine Auto Header

Das Auto ist ein neuer Schauplatz für die Technikbranche geworden, denn dieser Markt befindet sich im Wandel. Nicht nur der Antrieb ändert sich, die Autos werden vor allem digitaler und das bringt neue Player auf den Markt, die angreifen wollen.…8. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.