Google Maps: Standort als vorübergehend geschlossen kennzeichnen

Google Maps Android Hell Header

Google kündigte vor ein paar Tagen an, dass man mehr tun möchte, um Nutzern in der Corona-Krise zu helfen und sie zu informieren. Eine tragische Entwicklung von dieser Pandemie: Viele lokale Geschäfte mussten vorerst komplett schließen.

Nun hat Google eine neue Option eingeführt, bei der man in Maps einen Standort als vorübergehend geschlossen kennzeichnen kann. Solltet ihr einen Laden haben und bei „Google My Business“ aktiv sein, dann gibt es hier die entsprechenden Details.

Google nutzt die Daten in der Suche und bei Maps und greift auch auf offizielle Daten von öffentlichen Kanälen zu. Was man wohl nicht angeben kann: Wie lange der Laden geschlossen sein wird. Aber das kann in der aktuellen Lage auch noch keiner sagen.

With so many disruptions to daily life, people are looking for more information about school or business closures. Based on data from governments and other authoritative sources, Google Search and Maps will now display if a place, like a school or local business, is temporarily closed. In the coming days, we’ll make it possible for businesses to easily mark themselves as “temporarily closed” using Google My Business.

Google I/O 2020 komplett abgesagt

Google Pixel Android Header

Es war ziemlich schnell klar, dass die Google I/O nicht lokal stattfinden wird, aber nun wurde das Event komplett abgesagt. Viele Unternehmen veranstalten derzeit reine Online-Events und auch Google hatte das eigentlich noch vor. Doch es gibt derzeit wichtigere Dinge…20. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).