Google Pay soll ausgebaut werden

Paypal Google Pay

Google scheint den eigenen Bezahldienst ausbauen zu wollen. Die App für Google Pay soll in Zukunft deutlich mehr, als nur eine Übersicht der Zahlungen sein.

Wie The Information exklusiv berichtet, möchte Google die Pay-App in den USA ausbauen und bei Google Pay auch die Option für Shopping anbieten. Die Idee ist, dass man die App nicht verlässt und in der App selbst Dinge kaufen kann.

Google Pay soll sogenannte „Markentasten“ für Händler bekommen, über die man als Nutzer einkaufen und direkt mit Google Pay bezahlen kann. Simples Beispiel: Ihr öffnet nicht Lieferando zum Bestellen eurer Pizza, sondern habt einen Dienst in Google Pay, über den ihr die Bestellung aufgebt und direkt dort bezahlt.

Sollte der Plan von Google aufgehen und so eine Option für Google Pay kommen, dann würde ich aber vorerst nicht in Deutschland damit rechnen. Das klingt für mich nach so einem Feature, welches Google sehr lange Zeit exklusiv in den USA anbieten und es dort in Ruhe mit den Nutzern testen wird.

N26 mit Dark Mode und IBAN-Scanner

N26 Header

Die Bank N26 hat ihrer App aktuell ein Update verpasst, welches neue Funktionen mitbringt. Eine davon war bereits überfällig. So hat es auch N26 endlich geschafft, einen Dark Mode in die Banking-App für iOS und Android zu implementieren. Dieser ist…10. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.