• Google Pixel 4: Dual-Kamera wohl mit Teleobjektiv

    Google Pixel 4 Bild Header

    Google zeigte das Pixel 4 vor ein paar Wochen einfach selbst und überraschte uns damit. Die Frontseite fehlte zwar, doch dank Render-Bildern und anderen Leaks wissen wir mittlerweile auch wie diese wohl aussehen wird.

    Was aber klar ist: Das neue Pixel bekommt erstmals eine zweite Kamera auf der Rückseite (und vermutlich noch einen weiteren Sensor über der Dual-Kamera). Die große Frage ist jedoch: Für welche Kamera hat sich Google entschieden?

    Google Pixel 4: Kamera mit Teleobjektiv?

    In der neuen Version der Kamera-App für das Google Pixel wurde nun ein klarer Hinweis (SABRE_UNZOOMED_TELEPHOTO) entdeckt. Google könnte dem Pixel 4 also eine zusätzliche Zoom-Kamera spendieren. Sowas ist nicht ungewöhnlich und gängig bei Flaggschiffen, würde mich doch aber irgendwie wundern.

    Google Pixel 4 Kamera Sensor

    Google hat nämlich sowohl Nachtaufnahmen, als auch Zoom nur mit KI sehr gut hinbekommen. Und sowas kann man mit KI auch weiter verbessern. Was aber nicht mit Software möglich ist: Weitwinkel-Aufnahmen. Daher wird Apple zum Beispiel beim kommenden iPhone 11 eine solche Kamera einbauen.

    Ich hätte ehrlich gesagt gedacht, dass Google den Schritt zu einer Dual-Kamera aus genau diesem Grund macht. Aktuell ist da natürlich noch nichts bestätigt, aber solche Hinweise sind natürlich sehr gute Indizien für die neue Kamera.

    Google Pixel 4: Offizielle Details im Video

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →