Google Pixel: Große Pläne für Kopfhörer

Google Pixel Buds Header

Google ist 2017 mit den Pixel Buds in den Markt für Kopfhörer eingestiegen und hat diese Sparte seit dem mit einer neuen und einer günstigeren A-Version ausgebaut.

Doch das war nur der Anfang, denn Google soll laut Protocol mehrere Startups in den letzten 15 Monaten übernommen haben, die sich alle mit Audio beschäftigen. Google hat angeblich mehrere Millionen Dollar für vier Unternehmen ausgegeben.

Den Anfang machten demnach Synaptics und Dysonics im Dezember 2020 und 2021 kamen RevX und Tempow dazu. Google hat teilweise alles, teilweise nur das Wissen und manchmal die Technologien aufgekauft. Bei Protocol spekuliert man aber auch, dass Google zusätzlich an neuen Audio-Patenten interessiert sei.

Google hat immerhin gegen Sonos vor Gericht verloren.

Doch die Summe und die Zahl der Übernahmen deuten durchaus darauf hin, dass Google große Pläne für die Audio-Sparte der Pixel-Reihe hat. Vielleicht sehen wir in Zukunft ja auch neue Modelle, wie einen ersten Over-Ear-Kopfhörer von Google.

Das Spotify „Car Thing“ ist noch ein Thema

Spotify Car Thing Header

Spotify präsentierte letztes Jahr ein neues Gadget namens „Car Thing“, welches den Streamingdienst via Display ins Auto bringt. Das kann interessant sein, wenn man kein Apple CarPlay oder Android Auto nutzt und ein Display haben möchte. Letztes Jahr wurde das…22. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.