Google verliert gegen Sonos vor Gericht

Sonos Detail Header

Anfang 2020 entschied sich Sonos für eine Klage gegen Google, die im Sommer von einer Gegenklage begleitet wurde. Freunde werden die Unternehmen nicht mehr. Nun berichtet die NYT, dass Sonos die eigene Klage gewonnen hat.

Google sieht es noch entspannt

In den USA hat man entschieden, dass Google gegen fünf Patente von Sonos verstößt. Sonos könnte jetzt theoretisch weitere Schritte einleiten und es wäre auch ein Verkaufsverbot denkbar. Allerdings sieht Google das derzeit entspannt.

Gegenüber The Verge hat die Google-Sprecherin José Castaneda mitgeteilt, dass man nicht damit rechnet, dass es ein Import- und Verkaufsverbot geben wird. Es soll auch keine Änderungen bei bestehenden Produkten von Google geben.

Von den Patentverletzungen sind übrigens nicht nur Speaker wie der Nest Hub und Nest Mini betroffen, auch ältere Pixel-Smartphones oder Laptops von Google. Man hat jetzt 60 Tage Zeit, um entsprechende Änderungen vorzunehmen, damit man die Patente nicht mehr verletzt (viele der Produkte sind aber sowieso zu alt).

Nachtrag: Stimmt nicht ganz, ein paar Änderungen wird es bei Google geben.

Huawei hat keine globalen Pläne für Harmony OS auf Smartphones

Huawei Nova Header

Huawei wechselte letztes Jahr zu Harmony OS bei Smartphones, Tablets und auch Smartwatches. Einige Produkte davon kamen dann direkt zu uns, wie die Tablets. Allerdings waren einige (wie ich) überrascht, als die neuen Smartphones für Europa doch noch mit Android…6. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Guest

    Und die Änderungen sind ganz schon ******, so wie ich das sehe.
    Na da sollte Google doch lieber für die Patente zahlen, also sowas zu tun.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.