Google will Inhalte von Instagram und TikTok in der Suche

Instagram Reels Profil

Wenn man einem exklusiven Bericht von The Information glaubt, dann möchte Google in Zukunft nicht nur Videos von YouTube oder Vimeo in der Suche sehen, sondern auch verstärkt welche von sozialen Netzwerken wie eben Instagram.

Angeblich hat Google jetzt das Gespräch mit ByteDance (TikTok) und Facebook (Instagram) gesucht, um deren Inhalte in der Suche anzuzeigen. Google wollte das auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren (oft ein gutes Zeichen).

Von diesem Schritt könnten die Plattformen profitieren, denn die Sichtbarkeit der Inhalte bei Google wäre deutlich größer und bei Instagram und Co. findet man in der Google Suche oft nur Re-Uploads bei YouTube – auch nicht so optimal.

Google würde also neue Inhalte bekommen, die Menschen weiterhin zur Suche bei Google treiben, und die Netzwerke ihre Reichweite erhöhen. Es gab auch schon eine kurze Testphase im letzten Dezember, um das einfach mal zu testen.

Ein Wochenende mit dem iPhone 13 Pro

Apple Iphone 13 Pro Header

Apple verkauft seit Freitag ein neues iPhone. Bei mir hat das iPhone 13 Pro das iPhone 12 Pro abgelöst und ich habe ein paar Gedanken dazu aufgeschrieben. Ich bin kein Freund von Unboxings und vor allem in diesem Jahr ist…26. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden2 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Christian

    Genauso wie der ganze Müll von Pinterest bei Google gelandet ist…

    1. Stadlix

      Grauenvoll. Man freut sich auf ein Suchergebnis und dann öffnet sich Pinterest.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.