GTA, RDR und mehr: Take-Two kauft sich teuer ins Mobile-Business ein

Gta 5 Weibl Header

Take-Two hat zwar schon einige Smartphone-Spiele auf den Markt gebracht, doch bisher waren das oft nur alte Versionen der Klassiker, bei denen man ausgenutzt hat, dass die aktuelle Hardware mittlerweile ausreichend für diese Spiele ist.

Ein GTA nur für Smartphones

Es gibt zum Beispiel kein GTA für Smartphones, es gibt nur alte GTA-Spiele, die mittlerweile auf Smartphones laufen. Und Blockbuster wie Red Dead Redemtion und Co. vermisst man komplett. Genau das möchte Take-Two jetzt ändern.

Diese Woche hat man Zynga für 12,7 Milliarden Dollar übernommen, einer der teuersten Deals der letzten Monate in dieser Branche. Take-Two kauft sich damit sehr teuer ins Mobile-Business ein, sieht darin aber eine gewaltige Chance.

We see tremendous untapped potential to bring Take-Two’s renowned console and PC properties to mobile, a high-priority initiative that will be energized by the addition of Zynga’s leading development, publishing, and live operations teams.

Der Chef von Take-Two macht aus dieser Strategie kein Geheimnis, T2 möchte die Expertise von Zynga nutzen. Man darf also davon ausgehen, dass uns da in den kommenden Jahren neue Versionen von GTA und Co. für Smartphones erwarten werden. Dann aber auch neu entwickelt und speziell für Smartphones gedacht.

Klingt gut, auch wenn das Portfolio von Zynga (u.a. Farmville) nicht das ist, was mir als Spieler zusagt. Warten wir aber mal ab, was sich Take-Two hier vorstellt und wie man das umsetzen wird. Die Spiele werden aber erst in ein paar Jahren kommen.

Switch soll Wii als erfolgreichste Nintendo-Konsole abgelöst haben

Nintendo Switch Logo Header

Es hat sich bereits angedeutet und laut VGChartz ist es schon im vierten Quartal 2021 passiert: Die Nintendo Switch ist ab sofort mit 101,88 Millionen Einheiten die erfolgreichste Konsole von Nintendo. Ich habe in den letzten Tagen hier und da…10. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.