Homematic IP: Neuerungen für Funk-Mehrkanal-Geräte

Homematic Ip Header

Beim Smart-Home-System Homematic IP gab es heute Wartungsarbeiten. Der Grund dafür ist ein neues App-Update, welches eine neue Übersicht und mehr Möglichkeiten für Funk-Mehrkanal-Geräten mitbringt. Die neue Version für iOS [v2.1.0] und Android [v2.1.1] wurde bereits in die jeweiligen Software-Stores geladen und sollte in Kürze bei den Nutzern landen.

Damit soll der Einsatz von Homematic IP Mehrkanal-Geräten, wie zum Beispiel des Homematic IP Fußbodenheizungsaktors – 12-fach, motorisch und die Homematic IP Kontaktschnittstelle Unterputz – 6-fach, im eigenen Smart Home übersichtlicher werden. In der „Geräteübersicht“ der Homematic IP-App werden die einzelnen Kanäle nun nämlich übersichtlich in dem Raum angezeigt, welchem sie zugewiesen sind.

‎Homematic IP
Preis: Kostenlos
Homematic IP
Preis: Kostenlos

Auch Homematic IP Funk-Mehrkanal-Geräte, wie die Homematic IP Kontaktschnittstelle Unterputz – 6-fach, profitieren vom Update. Durch die Veröffentlichung der neuen App-Version können die einzelnen Kanäle separat benannt werden. Auch eine Zuordnung in verschiedene Punktlösungen je Kanal ist möglich, sofern das Produkt einen Einsatz in unterschiedlichen Punktlösungen unterstützt.

Die genannten Möglichkeiten erhalten auch die bisher schon in der App kompatiblen Homematic IP Bausätze. Zusätzlich sind nun auch die  Bausätze HmIP-DRBL4 und HmIP-DRSI4 implementiert. Die Neuerungen sind auch in nachfolgendem Video zum Update zu sehen.

Ring stellt neue Video-Türklingeln vor

Ring Doorbell

Heute hat das Unternehmen Ring zwei neue Video-Türklingeln vorgestellt: Die Ring Video Doorbell 3 sowie die Ring Video Doorbell 3 Plus. Letztere verfügt über eine sogenannte Pre-Roll-Funktion. Mit der Pre-Roll-Funktion speichert die Ring Video Doorbell 3 Plus die letzten vier…11. März 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).