HTC zeigt die Vive Flow: Eine neue VR-Brille „für Wellness“

Vive Flow Meditation

Die HTC Vive Flow ist offiziell und kann ab sofort für 549 Euro in Deutschland bei HTC direkt vorbestellt werden. Ein konkretes Datum für den Marktstart gibt es im Moment noch nicht, die VR-Brille soll aber „ab November“ bei uns verfügbar sein.

Der Fokus der Vive Flow liegt auf „Wellness und einem achtsamen Lebensstil“. HTC hat das neue VR-Modell kompakt und leicht gestaltet und es ist keine Verbindung zu einem PC nötig. Die Daten kommen via Bluetooth von einem Smartphone.

Vive Flow Smartphone

Das Marketing von HTC geht sogar so weit, dass man die Vive Flow im Video als VR-Brille zum Einschlafen vermarktet. Casual Spiele und andere Dinge sind zwar auch wichtig, aber der Fokus bei diesem Modell liegt voll auf der „Achtsamkeit“.

Ein interessanter Ansatz, der sicher ganz bewusst so gewählt wurde, um sich gegen Facebook zu positionieren, die den Fokus auf Konsum gelegt haben. Finde ich interessant, ich weiß aber nicht, ob man damit eine besonders große Zielgruppe anspricht. Bewegtbild sagt in diesem Jahr deutlich mehr als Bilder und Worte:

Xiaomi zeigt die Xiaomi Smart Glasses

Xiaomi Smart Glasses Header

Das Smartphone könnte laut Xiaomi bald ein Gegenstand der Vergangenheit sein und von einer smarten Brille ersetzt werden. Daher hat man diese Woche ein neues Konzept vorgestellt, die Xiaomi Smart Glasses. Es ist ein unabhängiges Produkt. Smarte Brille von Xiaomi…14. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Noticed

    Dead on arrival. Eine zu teure Brille für eine zu kleine Zielgruppe.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.