Weg von Google: Huawei setzt auf Qwant

Huawei P40 Pro Apps

Huawei muss seit bald einem Jahr ohne die Google-Dienste auskommen und so langsam aber sicher hat man realisiert: Man muss sich das Ökosystem nun ganz ohne Google aufbauen. Und obwohl man die Google Suche wohl weiterhin über den Browser als Startseite anbieten könnte, so ist es nun Qwant.

Wie Huawei einer Pressemitteilung mitteilt, setzt man mit dem Launch der neuen P40-Reihe ab Mai auf diesen Anbieter. Die Qwant-App wird vorinstalliert sein und die Suchmaschine wird im Browser genutzt. Wer ein anderes Huawei-Smartphone nutzt, der findet die Qwant-App in der Huawei AppGallery.

Qwant: Huawei wirbt mit Datenschutz

Interessant finde ich, dass Huawei hier mit „mehr Datenschutz und Sicherheit bei der Online-Suche“ wirbt. Man erwähnt Google zwar nicht direkt, verkauft den Schritt aber so ein bisschen (so meine Interpretation), als ob man Qwant wählt, weil dieser Anbieter mehr Sicherheit als die Google Suche bietet.

Die speziell für HUAWEI-Smartphones neu entwickelte Suchmaschinen-App speichert keine Cookies, welche die Identität oder den Standort des Nutzer verraten. Sie sammelt oder analysiert weder persönliche Daten noch Verhaltensmerkmale ihrer Anwender und entspricht vollständig den Datenschutzstandards der DSGVO.

Google mag eine Datenkrake sein, aber ich habe Qwant schon vor ein paar Tagen getestet und fand die Ergebnisse eher bescheiden. Es gibt viele Google-Dienste, die man ersetzen kann, an die Suche kommt aber meiner Meinung nach keiner heran. Qwant ist übrigens ein Unternehmen aus Frankreich.

Falls ihr Qwant ihr Ruhe ausprobieren wollt, dann schaut auf der Webseite vorbei und probiert einfach mal ein paar Suchergebnisse aus. Vielleicht sagt euch der Suchanbieter ja zu. Die App gibt es natürlich auch im Google Play Store:

Qwant - Privacy & Ethics
Preis: Kostenlos

Video: Huawei P40 Pro im Test

Foldable-Test: Huawei Mate Xs vs. Samsung Galaxy Fold

Huawei Mate Xs Samsung Galaxy Fold Header

Wer uns verfolgt, der wird meine Flaggschiff-Reihe kennen. Heute gibt es eine Sonderausgabe: Das Duell der Foldables von Huawei und Samsung. 2019 war das Jahr, in dem die ersten Foldables angekündigt wurden. Samsung brachte mit dem Galaxy Fold das erste…12. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.