Huawei sucht wohl Käufer für Honor

Huawei P40 Pro Plus Front

Vor ein paar Tagen warf der stets gut informierte Ming-Chi Kuo in den Raum, dass sich Huawei von Honor trennen könnte. Er formulierte es noch als Prognose, doch nun gibt es mit Reuters eine weitere und zuverlässige Quelle, die das behauptet.

Honor: Auch TCL und Xiaomi sind interessiert

Man hat erfahren, dass sich Huawei von Honor trennen möchte und derzeit einen Käufer sucht. Ein potenzieller Kandidat ist die Digital China Group, die derzeit wohl die Spitzenreiter sind, aber TCL und Xiaomi sollen ebenfalls Interesse haben.

Es ist noch unklar, was Huawei alles verkaufen wird. Sicher ist, dass man die Marke verkaufen möchte, die Lieferketten und Forschungsabteilung könnten jedoch auch zum Paket gehören. Wobei Honor hier sehr viel Wissen von Huawei nutzt.

Honor: Warum will sich Huawei trennen?

Es dürfte Huawei nicht leicht fallen, sich von Honor zu trennen, immerhin legte die Marke kurz vor dem US-Embargo ein rasantes Wachstum hin. Doch Honor ist nicht im Visier der US-Regierung und könnte nach der Trennung eventuell unabhängig agieren. Der Käufer läuft aber Gefahr, dass Honor auch ins Visier rücken wird.

Als mögliche Summe stehen 2 bis 3 Milliarden Euro (umgerechnet) im Raum, was für eine etablierte Marke wie Honor eigentlich schon fast ein Schnäppchen ist. Es haben sich bisher weder Huawei noch Honor zu diesen Meldungen geäußert.

Huawei soll viele neue Produkte für Mate-Event geplant haben

Huawei Header Logo

Huawei hat zum Mate-Event am 22. Oktober geladen, doch das soll laut einem neuen Leak nicht alles sein, was man zeigen wird. Neben der Mate 40-Reihe hat das Unternehmen noch einiges für das Weihnachtgeschäft 2020 in Planung. Bevor wir zu…12. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).