Huawei soll viele neue Produkte für Mate-Event geplant haben

Huawei Header Logo

Huawei hat zum Mate-Event am 22. Oktober geladen, doch das soll laut einem neuen Leak nicht alles sein, was man zeigen wird. Neben der Mate 40-Reihe hat das Unternehmen noch einiges für das Weihnachtgeschäft 2020 in Planung.

Bevor wir zu den anderen Produkten kommen, beim Mate-Lineup stehen folgende Modelle im Raum: Huawei Mate 40, Huawei Mate 40 Pro, Huawei Mate 40 Pro+ und Huawei Mate 40 Porsche Design. Außerdem soll es noch ein Gerät geben, welches mehrere Konsumentenbereiche ansprechen soll (es ist aber unklar, was das ist).

Huawei plant neue Audio-Produkte

Huawei hat wohl auch neue Versionen der Huawei Watch GT 2 Pro geplant, will mehr Smart-Home-Produkte zeigen, plant angeblich eine Sound X-Reihe für Speaker (da gib es ja schon einen Speaker) und dann will man den FreeBuds Studio final enthüllen, den wir bereits dank einem Leak in der App gesehen haben:

Huawei Freebuds Studio Leak

Was mir dabei auffällt, falls diese Meldung stimmt: Huawei rückt den Fokus immer mehr auf andere Produkte wie Speaker und Kopfhörer. Damit will man vermutlich einen Ausgleich für die Smartphones suchen, bei denen man mit einem Einbruch im kommenden Jahr rechnet. Mal schauen, ob vielleicht noch mehr kommt.

Ohne Google-Apps: Samsung will Huawei-Nutzer anlocken

Huawei P30p Samsung Gn10 Test2

Huawei muss jetzt seit über einem Jahr ohne die Google-Apps auskommen, da man ins Visier der US-Regierung geraten ist. Samsung hat lange gewartet, nutzt diese Chance nun aber für einen Werbetweet, der aktuelle die Runde macht. Ich weiß nicht, ob…8. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).