Trennt sich Huawei von Honor?

Huawei P40 Pro Plus Front

Huawei kämpft nun seit über einem Jahr mit Angriffen von der US-Regierung und musste sich erst von den Google-Diensten und mittlerweile auch von diversen Hardware-Partnern (u.a. TSMC für die Kirin-Chips) verabschieden. Der bekannte und zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo sieht für Honor nur ein Szenario.

Macht Huawei ohne Honor weiter?

Er geht davon aus, dass sich Huawei daher von Honor trennen wird. Sollte Honor nämlich unabhängig von Huawei sein, dann wäre man auch nicht vom US-Embargo betroffen und könnte wieder ganz normal die Google-Dienste nutzen und sich Partner suchen. Der Fokus der US-Regierung gilt immerhin ausschließlich Huawei.

Andere Unternehmen, wie die BBK-Gruppe mit Oppo und Vivo, oder auch Xiaomi, sind bisher nicht auf dem Radar der Trump-Regierung gelandet. Man kann davon ausgehen, dass man dort auch nicht weiß, wer oder was Honor ist. Sollte sich Huawei also von Honor trennen, könnte man eine unabhängige Marke schaffen.

Vor dem Angriff der US-Regierung war Honor eine sehr erfolgreiche Untermarke von Huawei, die im Onlinevertrieb teilweise schneller als Huawei selbst gewachsen ist. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es Honor auch alleine schafft, aber man müsste dazu eben erst einen Investor finden, der Honor übernehmen möchte.

Vivo gibt Start in Deutschland bekannt

Vivo X50 Pro Plus

Es hat sich bereits angedeutet und wir haben immer wieder betont, dass es viele Hinweise für einen kommenden Start von Vivo in Deutschland gibt. Nun ist es offiziell und Vivo möchte in Deutschland angreifen. Details stehen noch aus. Wir wissen…5. Oktober 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).