• Huawei Mate 20 Pro: Android-Update wird ab sofort verteilt

    Huawei Mate 20 Pro Header

    Das Huawei Mate 20 Pro ist das nächste auf der Liste der Huawei-Modelle, die nun den aktuellen Sicherheitspatch von Google bekommen. Wobei, so aktuell ist er gar nicht mehr, denn wir sind mittlerweile beim Juni-Update, Huawei verteilt aber gerade das Mai-Update. Diese kleine Verzögerung ist jedoch normal.

    Huawei Mate 20 Pro: EMUI 9.1 ist noch nicht dabei

    Die für viele spannende Frage vorab: Nein, es ist noch nicht EMUI 9.1, wobei ich so langsam durchaus damit gerechnet hätte. Immerhin haben gerade zwei ältere Modelle die neue EMUI-Version erhalten. Das Mate 20 Pro dürfte aber deutlich mehr Features von EMUI 9.1 (und somit vom P30 Pro) spendiert bekommen.

    Das Update ist aber trotzdem recht groß und wiegt 666 MB. Bedeutet, dass da mehr als nur der Sicherheitspatch und die üblichen Optimierungen drin steckt. VoLTE wurde eigentlich schon unterstützt, vielleicht sind neue Anbieter dazu gekommen. Die Versionsnummer lautet LYA-L29 9.0.0.266 (C432E10R1P16).

    Fügt die VoLTE-Funktion hinzu. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Netzbetreiber, um zu erfahren, ob diese Funktion unterstützt wird. Fügt die VoWiFi-Funktion hinzu. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Netzbetreiber, um zu erfahren, ob diese Funktion unterstützt wird.

    Wie immer sei an dieser Stelle erwähnt: Updates werden in Phasen verteilt, die einen bekommen den Sicherheitspatch schon heute, andere vielleicht erst in ein paar Tagen. Es ist mir ehrlich gesagt ein großees Rätsel, warum das bei Android im Jahr 2019 immer noch so ist, aber so ist nun mal der Stand der Dinge.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →