Huawei Mate 40 Pro: Display wohl mit 90 Hz

Huawei Mate 40 Pro Render Header

Eine höhere Bildwiederholungsrate ist im Trend und Huawei ist da ebenfalls schon mit 90 Hz eingestiegen. Dabei wird es aber wohl vorerst auch bleiben, denn bei der kommenden Mate-Reihe wird es laut Ross Young wieder 90 Hz geben.

Das normale Huawei Mate 40 soll ein 6,5 Zoll großes Panel mit 1080p und 90 Hz erhalten und beim Pro-Modell gibt es 6,78 Zoll und ebenfalls 90 Hz. Das Display beim Mate 40 ist leicht gebogen, beim Mate 40 Pro ist es ein Waterfall-Display mit einer starken Biegung. Huawei war also wohl mit dem Mate 30 Pro zufrieden.

Die Panels für das Huawei Mate 40 werden jetzt produziert, beim Mate 40 Pro soll es im September oder Oktober losgehen. Man kann also davon ausgehen, dass wir das Huawei Mate 40 (Pro) wieder im Herbst sehen werden. Mal schauen, ob Huawei den Termin für das Event wieder im Rahmen der IFA nennen wird.

PS: Das Huawei Mate 30 Pro hatte noch 60 Hz, Huawei ging den Schritt zu 90 Hz erst mit der P-Reihe in diesem Jahr. Man kann also auch davon ausgehen, dass Huawei das Panel nicht bei Samsung, sondern woanders (BOE?) eingekauft hat.

Huawei jetzt ohne Ausnahme-Lizenz für Arbeit mit Google

Huawei P40 Pro Plus Front

Als Huawei vor über einem Jahr auf einer schwarzen Liste der US-Regierung landete, da gab es direkt noch eine Ausnahmeregelung für eingeschränkte Zusammenarbeit zwischen Huawei und US-Unternehmen. Immerhin sind viele US-Unternehmen von Huawei abhängig, das wollte man nicht untersagen. Wer…16. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).