• Huawei Mate X kommt, aber nicht zu uns

    Huawei Mate X Header3

    Das Huawei Mate X soll sich nun in Produktion befinden und es macht auch schon das erste Unboxing die Runde, welches uns den Inhalt zeigt. Ende des Monats oder Anfang November wird Huawei das Mate X in China ins Rennen schicken, das hat Huawei auf dem Mate-Event bestätigt.

    Der Plan für das Huawei Mate X war einst ein anderer. Es sollte noch vor dem Modell von Samsung kommen, es gab noch vor dem Galaxy Fold erste Hands-On-Berichte vom MWC und es gab einen Preis von 2299 Euro für Europa.

    Huawei Mate X auch für Deutschland?

    Dann hatte das Galaxy Fold die bekannten Probleme und es kam die US-Krise dazu und Huawei entschied sich dazu das Mate X mehrmals zu verschieben. Im Moment steht es auch nur für China im Raum, auf Nachfrage konnte man uns noch nicht bestätigen, ob wir das Modell in Deutschland sehen werden.

    Stellt sich auch die Frage: Wieso sollte man es anbieten? Huawei-Smartphones müssen derzeit ohne Google-Apps ausgeliefert werden und das wird mit einem 1100 Euro teuren Mate 30 Pro schon schwer, ein 2300 Euro teures Mate X ist da ehrlich gesagt komplett sinnlos. Faltbare Smartphones sind teure Testobjekte und die sowieso schon kleine Zielgruppe wird da sicher komplett verschwinden.

    Huawei Mate X Handson6

    Doch ich bin auf die ersten Berichte zum Huawei Mate X gespannt, denn ich habe schon viele Bilder von verkratzen Displays beim Samsung Galaxy Fold gesehen (die Displays sind nicht mit Glas geschützt und sehr anfällig) und beim Mate X ist das Display außen, da dürfte es ohne Case nur so Kratzer hageln.

    Mal schauen, wie es bei Huawei weiter geht und wie man das mit dem Mate X macht. Vielleicht wird es auch nur eine kleine Stückzahl für China geben, mehr kann ich mir im Moment auch kaum vorstellen. Was schade ist, denn ich würde das Huawei Mate X wirklich gerne mal in die Hände nehmen und ausprobieren.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →