Huawei: Patent zeigt Smartphone mit 180-Grad-Kamera

Huawei Logo Licht Header

Arbeitet Huawei an einer 180-Grad-Kamera wie wir sie zum Beispiel vom Asus ZenFone 6 kennen? Das besitzt eine neue Kamera, die über einen speziellen Mechanismus nach vorne geklappt werden kann. Somit kann man die normale Kamera auf der Rückseite auf Wunsch auch als Frontkamera nutzen.

Das bringt den Vorteil mit, dass man Dinge wie eine Notch oder ein Loch nicht benötigt und gleichzeitig eine sehr gute Qualität bieten kann, da die Kamera auf der Rückseite in der Regel auch besser als eine Frontkamera ausgestattet ist.

Huawei ab 2020 mit rotierender Kamera?

Ein aktuelles Patent von Huawei, welches von LetsGoDigital entdeckt wurde, zeigt ein solches Smartphone. Womöglich hat Huawei also ein Smartphone für 2020 geplant, welches eine rotierende Kamera besitzt. Finde ich von der Idee etwas besser als Pop-Up-Kameras, allerdings auch nicht wirklich optimal.

Huawei Patent Kamera Rotierend1

Bei einem Patentantrag gibt es wie immer den Hinweis: So ein Smartphone kann kommen, muss aber nicht. Patentanträge bedeuten nur, dass Hersteller daran arbeiten und ein solches Produkt in Betracht ziehen, sagen aber nicht aus, dass es auch sicher kommt. Vielleicht wurde dieses Projekt schon wieder eingestellt.

Huawei Patent Kamera Rotierend2

Huawei rechnet 2019 mit 230 Millionen verkauften Smartphones

Huawei P30 Mate 20 Pro Header

Ende 2018 war Huawei noch sehr euphorisch, wenn es um 2019 und 2020 ging und betonte immer wieder, dass man bald Samsung als Nummer 1 ablösen will. Hier wurde es etwas ruhiger, denn 2019 kam im Sommer die große Krise.…20. Dezember 2019 JETZT LESEN →

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.