IKEA: Smarte Rollos verzögern sich

Ikea Rollo Smart

Eigentlich wollte IKEA im Frühjahr mit smarten Rollos starten und im Januar gab man auch schon den Start für das Frühjahr bekannt. Doch die beiden Rollos, von denen übrigens nur der IKEA Fyrtur wirklich smart und mit dem Tradfri-System kompatibel ist, werden sich auf eine unbestimmte Zeit verschieben.

Die Einträge im Online Store von IKEA wurden entfernt und man hat bestätigt, dass wir später in diesem Jahr mehr erfahren werden. Der Marktstart in Europa war für Februar geplant und in den USA sollte es ab April losgehen, doch die Software macht noch Probleme und muss überarbeitet werden.

Ikea Fyrtur Beispiel

Es gibt wohl Probleme mit den smarten Assistenten und IKEA möchte sicher sein, dass zum Start alles funktioniert. Während IKEA USA von „later 2019″ spricht, so gab es von IKEA Frankreich die Ansage, dass es im August losgehen wird. Warten wir es mal ab, in der ersten Jahreshälfte klappt es aber nicht mehr.

Schade, ich war vor allem auf Fyrtur gespannt, denn so günstig bekommt man keine smarten Rollos, die mit Assistenten kompatibel sind. Eigentlich habe ich mir sogar überlegt, die Rollos mal zu testen. Mal schauen, wann wir mehr dazu erfahren, wir halten euch hier jedenfalls weiter auf dem Laufenden.

Mehr dazu

Beitrag teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.