Jabra Elite 7 (Pro und Active) ist offiziell

Jabra Elite 7 Active Header

Jabra greift in diesem Jahr mit neuen Modellen an und es gibt nicht nur eine etwas größere Auswahl, wir bekommen auch ein neues Branding. Statt einem Jabra Elite 95t wird es den Jabra Elite 7 geben – und dieser kommt wieder in zwei Versionen.

Jabra Elite 7: Pro- und Active-Version

Der Jabra Elite 7 kommt mit einer Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden inklusive ANC daher, mit Case sind es dann 35 Stunden. Das Case kann entweder via USB C oder Qi geladen werden und der Kopfhörer besitzt eine IP57-Zertifizierung.

Bluetooth 5.2 ist bereits vorhanden und etwas später will Jabra auch die Nutzung beider Ohrteile einzeln und Multi-Connect ermöglichen, diese Funktionen sollen via Update kommen (dafür gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Datum).

Was ist der Unterschied? Im Kern sind beide Versionen gleich, die Active-Version hat aber ein „griffigeres“ Material, was besser hält und die Pro-Version kommt mit einem Jabra MultiSensor daher, der die Sprachqualität optimieren soll.

Das ist im Kern ein Bone Conduction Sensor, der vor allem bei Wind zum Einsatz kommt und hier die Qualität optimiert. Die Active-Version kommt laut Jabra aber mit „ShakeGrip“ daher und daher kann man den Sensor hier nicht verbauen.

Jabra Elite 7: Preis und Datum

Der Jabra Elite 7 Pro kostet 199 Euro und der Jabra Elite 7 Active kostet 179 Euro und in diesem Jahr starten die Modelle endlich mal zeitgleich – Marktstart bei uns in Deutschland ist am 1. Oktober. Mehr Details gibt es auf der Seite von Jabra.

Ich war ein großer Fan des Jabra Elite 75t, doch der Jabra Elite 85t hat mich dann doch nicht abgeholt. Der Jabra Elite 7 ist noch kleiner als der 75t und hat das ANC des 85t, das könnte für mich in diesem Jahr eines der besten Modelle werden.

Jabra Elite 7 Pro Specs

Auf AirPods-Niveau? OnePlus Buds Pro im Test

Oneplus Buds Pro Header

OnePlus schickt mit den Buds Pro zwar nicht den ersten kabellosen Kopfhörer ins Rennen, dafür aber das bisher beste Modell meiner Meinung nach. Diese Woche startet der Verkauf der OnePlus Buds Pro in Deutschland und ich konnte mir den Kopfhörer…23. August 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. DerWeise sagt:

    Was ist mit einem Druckausgleich ähnlich wie bei den Airpods Pro oder den 85T?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.