Jaguar plant radikalen Neuanfang

Jaguar F Type Header

Bei Jaguar möchte man sich komplett neu aufstellen und das Image ändern. Laut Thierry Bolloré (Chef von Jaguar) baut man zwar gute Autos, doch die Marke hat nicht mehr den Ruf, den sie einst hatte. Und genau das möchte er jetzt ändern.

Jaguar wird ab 2025 rein elektrisch

Ein erster Schritt ist ein komplett neues Lineup mit einem neuen Design. Jaguar wird ab 2025 eine rein elektrische Marke sein und sich von allen Modellen mit Verbrenner trennen. Allerdings will man nicht einfach nur Verbrenner umbauen.

Bei Jaguar will man langfristig eine Elektro-Plattform haben, allerdings ist weiterhin unklar, wie das umgesetzt wird. Entweder man macht es alleine oder mit einem Partner, aber da die Zeit drängt muss bald eine Entscheidung getroffen werden.

Jaguar plant ganz neues Design

Außerdem wird Jaguar eine neue Designsprache einführen. Thierry Bolloré hat Autocar verraten, dass die Design-Teams einen internen Wettbewerb bestreiten mussten und man sich nun für ein neues Design bei Jaguar entschieden hat.

In den nächsten vier Jahren wird ein Modell nach dem anderen aus dem Portfolio von Jaguar verschwinden, nur der I-Pace soll als rein elektrischer Jaguar weiter optimiert und auch nach 2025 weiterhin produziert und verkauft werden.

Jaguar I Pace Laden Header

Jaguar I-Pace

Ein elektrischer Jaguar XJ war übrigens geplant, wurde dann aber eingestellt. Das liegt daran, dass Jaguar das alte Image loswerden möchte. Die neuen Modelle sollen auch neu wirken und der elektrische XJ war am Ende auch nur ein XJ.

Das Ziel ist nun, dass Jaguar wieder ein „Original“ wird und daher will man nicht einfach nur alte Modelle elektrifizieren. Es sollen neue und einzigartige Elektro-Modelle kommen, mit denen man sich von der Konkurrenz abheben möchte.

Mercedes-Benz macht wohl mehr Druck bei Elektroautos

Mercedes Benz Eqs Front Header

Die erste Elektro-Plattform von Daimler ist fertig und mit dem EQS wird noch 2021 ein neues Elektro-Flaggschiff auf den Markt kommen. Ein EQE und weitere Modelle werden folgen, doch man setzt auch weiterhin auf Verbrennerplattformen. Mercedes-Benz: Auf den Druck der…21. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.