Lidl und Kaufland stellen auf Ökobon um

Lidl

Lidl und Kaufland stellen ab sofort auf einen „langlebigen Ökobon“ um. Das kennen wir bereits von EDEKA und Netto.

Das blaue Thermopapier des neuen Kassenbons ist FSC-zertifiziert und stammt laut Aussagen der Schwarz Gruppe aus „verantwortungsvoller“ Waldwirtschaft. Der Bon wird ohne chemische Farbentwickler hergestellt, ist sonnenlichtbeständig und kann dauerhaft archiviert werden ohne zu verblassen.

Außerdem ist der Ökobon öl- und wasserresistent und soll damit sehr haltbar sein. Er kann zudem über das Altpapier entsorgt und recycelt werden. Im Zuge der Kassenbonumstellung wird auch die Umverpackung der Kassenbonrollen optimiert, wodurch die Schwarz Gruppe künftig jährlich 30 Tonnen Plastik einsparen möchte.

Ich war heute Morgen zufällig bei Lidl und habe bereits den neuen Bon erhalten. Es fällt direkt auf, dass er deutlich dunkler und dadurch kontrastärmer ist. Man kann aber dennoch alles lesen, sodass die genannten Vorteile meines Erachtens überwiegen.

Kassenbon Lidl

Kaufland startet mit Silphie-Verpackungen

Kaufland Header

Nach einer Pilotphase werden die Verpackungen auf Basis der Silphie-Pflanze nun erstmals im Bereich Obst und Gemüse bei Kaufland in den Handel gebracht. Silphie ist eine „Energiepflanze“, die bislang ausschließlich zur Produktion von Biogas genutzt wurde. Mittels eines biothermischen Verfahrens…22. Februar 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.