Lieferando startet Trinkgeld-Funktion

Lieferando

Der Vermittlungsservice für Essenslieferungen Lieferando verteilt aktuell ein App-Update, welches eine längst überfällige Funktion beinhaltet.

So bringt Version 7.4.0 der Lieferando-App (iOS) endlich die Trinkgeld-Funktion mit. Damit können Kunden dem Fahrer über den „Food Tracker“ oder die Bestellverlauf-Seite innerhalb der App ein Trinkgeld geben.

Man möchte meinen, das ist das Normalste der Welt, bei solch einer Lieferdienst-App, war aber bisher nicht möglich. Wer aktuell die kontaktlose Lieferung benutzt oder kein Bargeld im Haus hat, kann sich nun also bargeldlos für die Leistungen des Fahrers erkenntlich zeigen.

Bei Fahrern, die direkt bei Takeaway.com beschäftigt sind, gehen laut Lieferando 100 % des Trinkgeldes direkt an den Fahrer. Partner, die eigene Fahrer beschäftigen, sind dafür verantwortlich, das Trinkgeld an die Fahrer zu verteilen. Ob und wie das kontrolliert wird, ist allerdings unklar.

‎Lieferando.de
Preis: Kostenlos

Android TV: Google Play Store bekommt Abo-Funktion

Google Play Store Logo Header

Google wird dem Play Store auf der Plattform „Android TV“ bald die Option für Abos ermöglichen. Mir war nicht bewusst, dass das nicht geht, aber man kann ein Abo in einer Android-App wohl nicht auf dem Smart TV abschließen. Android…26. Mai 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.