Lotus will den Porsche Taycan angreifen

Lotus Elektro Sportwagen Header

Mit dem Lotus Eletre hat die Marke vor ein paar Tagen einen Elektro-SUV gezeigt, den einige als Lamborghini Urus für die Elektromobilität bezeichnet haben. Es ist ein großer und hohe SUV, was eigentlich doch eher untypisch für die Marke ist.

Lotus plant Elektro-Limousine

Doch damit war beim „Type 132“ zu rechnen, der „Type 133“ soll flacher werden. Das nächste Elektroauto von Lotus wird aber vermutlich nicht kompakt, denn laut Autocar möchte man damit den sehr erfolgreichen Porsche Taycan angreifen.

Es ist also eine recht große Elektro-Limousine mit sehr viel Power geplant. Lotus hat aber direkt betont, dass man nicht einfach nur den Eletre nimmt und eine tiefe Version davon entwickelt, jedes neue Modell bekommt einen „eigenen Charakter“.

Lotus nutzt die EPA-Plattform (Electric Premium Architecture) von Geely, diese kommt mit 800-Volt-Technologie daher, was auch der Porsche Taycan nutzt.

Ein Blick auf die Leistung des Lotus Eletre könnte bedeuten, dass die GTS-Version des Taycan im Fokus ist. Wobei Lotus auch schon betont hat, dass hier noch nicht Schluss ist und man Elektroautos plant, die mit noch mehr Leistung daher kommen.

Volvo C40 Recharge im Test: Mein Fazit in 10 Stichpunkten

Volvo C40 Recharge Heck Header

Nach einer kurzen Pause geht es jetzt wieder weiter und nachdem ich meinen VW Golf Ende 2021 verkauft habe, suche ich wieder nach einem Elektroauto. Ich habe zum Glück keine Eile, die Liefersituation ist sowieso sehr bescheiden, aber dieser Schritt…16. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.