• Marvel: Spider-Man könnte doch wieder kommen

    Spider Man Header

    Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass sich Sony und Disney nicht einig waren und Spider-Man daher nicht mehr Teil des MCU (Marvel Cinematic Universe) ist. Sony plant wohl eigene Filme mit dem Superhelden, zeigte sich aber auch ein bisschen enttäuscht und gab Disney so ein bisschen die Schuld daran.

    Aktuell findet die Disney D23 Expo statt und dort wird wohl auch ein bisschen geplaudert. In der Gerüchteküche brodelt es und vereinzelt melden Medien, dass sich Disney und Sony wohl doch geeinigt haben. The Verge hat nachgefragt, aber Disney wollte sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht dazu äußern.

    Heute geht es weiter bei der D23 und am Nachmittag/Abend werden auch News von den Marvel Studios kommen, der erste Tag fokussierte sich in erster Linie auf Disney+ und weniger auf die anderen Bereiche im Disney-Universum.

    Phase 4 im MCU steht und es gab auch einen kurzen Trailer auf der D23 zu sehen, Phase 5 ist aber noch offen und nicht final. Sollten sich Sony und Disney einigen, dann könnte Spider-Man in Phase 5 zurückkehren, vielleicht ergänzt man auch Phase 4 um einen weiteren Film, sowas ist auch möglich.

    Die Sache scheint jedenfalls nicht abgeschlossen zu sein und Jon Favreau gab in einem Interview vor Ort auch an, dass er hofft, dass es mit Spider-Man im MCU weitergeht. Weder Sony noch Disney würden gewinnen, wenn man sich nicht einigen kann, vielleicht gibt es ja heute eine Stellungnahme auf der D23.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →