Die Zukunft ist kontaktlos: Mastercard trennt sich vom Magnetstreifen

Mastercard Header

Bei Mastercard trennt man sich vom Magnetstreifen, da neue Möglichkeiten diesen mittlerweile überflüssig machen. Die Zukunft ist kontaktlos und moderne Chips in Kreditkarten haben den Magnetstreifen sowieso schon irgendwie abgelöst.

Ab 2024 werden erste Karten ohne Magnetstreifen verteilt und dann wird man sich nach und nach von der alten Technologie trennen. Ab 2029 wird keine neue Karte mit Magnetstreifen ausgestellt und ab 2033 wird dann endgültig Schluss sein.

Mastercard Neu

Eine Mastercard ohne Magnetstreifen

Die Frage ist auch, ob bis dahin nicht sowieso die Smartphones und Smartwatches die klassischen Karten ersetzt haben. Ich habe seit dem Start von Apple Pay in Deutschland kein einziges Mal meine physische N26-Mastercard genutzt.

Mastercard wird die Karten zwar modernisieren, doch das dauert nun eben auch über ein Jahrzehnt. Und ich vermute, dass eine klassische Karte in vielen Märkten gar keine große Rolle mehr spielen und das komplett digital sein wird.

Samsung ablösen: Xiaomi will bis 2024 die Nummer 1 werden

Samsung Galaxy S21 Xiaomi Mi 11 Ultra Header

Bei Xiaomi hat man schon am Anfang viele Parallelen von Huawei erkannt und als bei Huawei der große Absturz kam, da war Xiaomi wohl ganz froh, dass man diese Lücke schließen darf. Und seit dem läuft es durchaus gut für…10. August 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Michael 👋

    Ist bei mir, wie bei Dir.
    Nutze auch nur Apple Pay mit N26 und brauche die Karte überhaupt nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.