Start bei 152.546,10 Euro: Mercedes-AMG EQS im Konfigurator online

Mercedes Amg Eqs Heck

Im Sommer ging der Konfigurator für den Mercedes-Benz EQS online, der bei etwas mehr als 100.000 Euro startet. Mercedes hat das Lineup aber nicht nur nach unten, sondern mit der ersten elektrischen AMG-Version nach oben ausgebaut.

Erster rein elektrischer AMG startet

Der Mercedes-AMG EQS kann jetzt konfiguriert werden und startet bei 152.546,10 Euro. Diese Version kommt auf 484 kW (658 PS) mit 950 Nm und hat mit 584 km weiterhin eine sehr passable Reichweite (es gibt aber auch einen großen Akku).

In den kommenden Tagen werden wir erfahren, wie sich der erste Elektro-AMG von Mercedes fährt, denn einige Medien wurden für eine kurze Probefahrt extra in die USA eingeflogen. Der normale EQS fährt sich etwas „zurückhaltend“ für die Power, die er besitzt. Ich vermute mal, dass die AMG-Version dann aber richtig drückt.

Mercedes Amg Eqs Front

Der Mercedes-AMG EQS starte damit übrigens in der Liga des Porsche Taycan Turbo und hat auch in etwa die gleiche Leistung. Und wie das bei den deutschen Autoherstellern so ist: Mit ein paar Klicks im Konfigurator ist man bei 200.000 Euro.

Mercedes will das AMG-Portfolio mit dem Elektro-Wandel etwas schlanker halten, ein paar Versionen dürften daher langfristig wegfallen. Nach dem Mercedes-AMG EQS kommt der Mercedes-AMG EGE, da hat Daimler bisher aber noch keine Daten genannt. Die Auslieferungen dürften beim EQE aber sowieso erst 2023 anstehen.

Meine Probefahrt im Mercedes-Benz EQS

Mercedes Benz Eqs Header

Am Wochenende konnte ich das erste Mal einen Mercedes-Benz EQS fahren. Es war eine Probefahrt, daher ist das hier ein subjektiver und kurzer Eindruck. Ich finde diese Fahrevents, bei denen man ein Auto einen halben Tag fahren kann und dann…23. November 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden8 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Martin 🍀

    Gibt es in diesem Blog eigentlich Interesse bei den Lesern bei so teuren Autos?
    Ich seh das hier hier immer wieder und würde im Leben nicht so viel Geld besitzen, Un son Ding kaufen zu können.

    1. Stadlix ☀️

      Klar, hab mir mal einen fürs Gästeklo bestellt.

      1. Roman 🪴

        Warum kannst du dir sowas nicht leisten? Ich hab mir gerade direkt zwei Stück bestellt, verstehe ich nicht.

    2. Neue Technik landet oft zuerst in den teuren Autos, daher ist das Interesse relativ groß, auch wenn viele so ein Auto wahrscheinlich nicht kaufen würden.

    3. gorilla 👋

      Martin was bist du für ein Geringverdiener. Komm in die Gruppe, dann kannst du dir auch so ein Teil gönnen.

    4. rogh 🪴

      Ganz ehrlich, das frage ich mich bei jedem E-Auto. Diese Preise jenseits der 40k Dank der staatlichen Subvention durch die Allgemeinheit hat die Preise nach oben getrieben in Bereiche, die aus meiner persönlichen Sicht jenseits von gut und böse sind. Und ich verdiene echt nicht schlecht.

  2. Puppe 👋

    Reicht es nicht zu sagen, dass es ab 150.000 Euro los geht? Muss unbedingt die gesamte Summe bis zum letzten Cent rein?

    1. Hat sich jemals jemand über etwas Unwichtigeres beschwert?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.