Mercedes-Benz teilt digitales Ökosystem in drei Apps auf

Mercedes Me Header

Mercedes-Benz bietet ab sofort drei Apps für die Nutzer an: Mercedes me, Mercedes me Store und Mercedes me Service. Die Apps stehen laut Daimler ab sofort im Apple App Store und Google Play Store kostenlos zur Verfügung.

Die me-App kennt man, sie ist mit dem Auto verbunden und bietet Dinge wie die Standheizung, den Kilometerstand, die Reichweite oder den Reifendruck und die neue Store-App bietet „Zugang zu den digitalen Produkten von Mercedes-Benz“.

Von Der App Zum Digitalen Ökosystem: Die Neue Generation Der Mercedes Me Apps Geht An Den Start From The App To The Digital Ecosystem: The New Generation Of Mercedes Me Apps Launches

In dieser App findet man also eine Übersicht der Connect-Dienste und der On-Demand-Ausstattungen, die für das eigene Fahrzeug verfügbar sind. Man kann die Angebote am Smartphone durchstöbern und auf Wunsch buchen.

Von Der App Zum Digitalen Ökosystem: Die Neue Generation Der Mercedes Me Apps Geht An Den Start From The App To The Digital Ecosystem: The New Generation Of Mercedes Me Apps Launches

Die neue Service-App macht das, was der Name sagt: Sie erinnert an Service-Termine wie Inspektion oder Wartung. Man kann außerdem einen Termin mit einer Werkstatt vereinbaren und sich How-to-Videos zum Auto anschauen.

Von Der App Zum Digitalen Ökosystem: Die Neue Generation Der Mercedes Me Apps Geht An Den Start From The App To The Digital Ecosystem: The New Generation Of Mercedes Me Apps Launches

Was für mich in der Pressemitteilung aber nicht klar wurde: Warum hat man denn nun drei Apps entwickelt? Wieso vereint man diese Extras nicht kompakt in einer App, die alle Dinge anzeigt, die das eigene Fahrzeug bietet? Wieso muss ich mir jetzt drei me-Apps auf dem Smartphone installieren? Das ist umständlich.

Mercedes me-Apps für iOS:

‎Mercedes me 2020
Preis: Kostenlos
‎Mercedes me Store
Preis: Kostenlos
‎Mercedes me Service
Preis: Kostenlos

Mercedes me-Apps für Android:

Mercedes me 2020
Preis: Kostenlos
Mercedes me Store
Preis: Kostenlos
Mercedes me Service
Preis: Kostenlos

Android Automotive wird Basis bei Opel, Peugeot und Citroën

Polestar 2 Infotainment

Google konnte einen weiteren Autohersteller für Android Automotive gewinnen, denn die PSA-Gruppe ist ab 2023 dabei. Das bedeutet, dass die native Version von Android Auto bald bei Opel, Peugeot und Citroën die Basis bildet. Wir haben euch vor ein paar…3. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).