Millionen Android-Nutzer wollen das iPhone-Feeling

Ios Iphone Launcher 16 Android 2

Ein beliebter Launcher, der das iPhone-Feeling auf Android-Smartphones bringen soll, hat die Marke von 50 Millionen Downloads überschritten.

Millionen Android-Nutzer wollen offensichtlich das iPhone-Feeling erleben oder zumindest einmal ausprobieren. Der Launcher dafür ist bereits seit Jahren verfügbar und bringt durch regelmäßige Updates aktuelle iOS-Funktionen auch auf Android-Smartphones. Das letzte Update orientiert sich an iOS 16. Gestartet ist er damals mit iOS 13.

Der iOS-Launcher mit dem derzeitigen Namen „Launcher iOS 16“ bildet den iOS-Startbildschirm, das Dock, Force-Touch-Menüs für Apps, den „Wackelmodus“, die App-Bibliothek, Widgets im iOS-Stil und mehr nach. Der Launcher ersetzt auch App-Symbole durch iOS-Symbole, z. B. Nachrichten, Notizen, Kamera und auch der Google Play Store bekommt das App-Store-Symbol von Apple verpasst.

Ios Iphone Launcher 16 Android 1

Ich habe mir die App natürlich auch einmal angeschaut und muss sagen, die Umsetzung ist wirklich gelungen. Natürlich wird das Android-Geräte damit nicht zu einem Apple iPhone, aber der Homescreen, die Bedingung, App-Symbole und einige Widgets sind schon sehr gut nachgebaut.

Am Ende gibt es zahlreiche Launcher, die Ähnliches versprechen und auch sehr hohe Downloadzahlen haben. Ich kenne allerdings keinen, der so gut umgesetzt wurde. Android-User scheinen sich zumindest dafür zu interessieren, womit iPhone-User so tagtäglich leben müssen. Falls es euch auch so geht, probiert den Launcher doch einfach mal kostenfrei aus.

Ios Iphone Launcher 16 Android 3

Wear OS: Google plant wohl Smartwatch-Sicherung in der Cloud

Samsung Galaxy Watch 4 Apps

Google scheint an einer Lösung für eine Smartwatch-Sicherung in der Google-Cloud zu arbeiten. Dies legen neue Strings in der Google Play Services v22.32.12 Beta nahe. Ein APK-Teardown kann Funktionen vorhersagen, die in einem zukünftigen Update einer Anwendung erscheinen könnten. Das…19. August 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden25 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Mårtiň 🏅

    Na das ist doch auch kein Wunder, denn das iPhone hat das weitaus überlegene Homescreenkonzept

    1. Als iPhone User muss ich sagen: diese Ansicht ist schon SEHR subjektiv 😉

    2. Peter 👋

      Ich nutze privat Android und beruflich IOS und muss sagen, dass IOS wohl bei vielen Dingen überlegen ist außer beim Homescreenkonzept, das ist ne Katastrophe (meine Meinung).

    3. DeziByte 🌟

      Behaupten kann man viel! Wie wäre es mit Argumenten/Beispielen, was daran so weitaus überlegen sein soll.
      Ich war nur zu iOS 13 Zeiten mal kurz mit einem iPhone unterwegs, verfolge aber die Modelle und Tests dazu. Aber überlegen? Hmm… Fällt mir echt nix ein. Besonders diesen Aspekt empfinde ich viel eher als das blanke Gegenteil.

    4. elknipso 🎖

      Beide Systeme haben ihre Vorteile. Es gibt Dinge die mich bei einem iPhone in den Wahnsinn treiben, und es gibt Dinge die mich bei einem Android Smartphone in den Wahnsinn treiben.

      Der unbestreitbar größte Vorteil von iOS sehe ich in dem wesentlich besseren Ökosystem und der Integration innerhalb der Apple Geräte.

      Und nicht zu vergessen die hervorragende Backup Funktion von Apple, bei dem Punkt versagt google leider weiterhin auf ganzer Linie.

  2. Ferdi 🏅

    wird dennoch niemals an ein iPhone heran kommen

  3. Robert B. 👋

    Also auf Dauer würde ich das vermutlich nicht nutzen wollen, aber ich werde es denn noch mal aus Interesse ausprobieren. Das ist ja am Ende auch der große Vorteil von Android, man kann sich einfach sowas installieren und mal testen.

  4. max 🔅

    "iOS Launcher" der Launcher sieht verdammt stark nach android 12 aus. Entweder ist mein Launcher ebenfalls iOS nachempfunden oder ich weiß es nicht. Statusbar, Widgets und die Vorschlagsseite sehen ebenfalls gleich wie android aus.

    1. Jan€tte 🌟

      Das liegt einfach daran dass Google sich sehr stark an Apple "orientiert" hat

  5. Tom 🎖

    Also das "Feeling" ist einer der Hauptgründe, wieso ich mich vor einigen Jahren ganz bewusst gegen iOS und für Android entschieden hatte. Zugegeben hat Apple in den letzten Jahren einiges verbessert und ich würde nicht mehr wie noch vor ein paar Jahren "auf gar keinen Fall iOS" sagen, aber nun bin ich bei Android und "fast gleich gut" oder auch "gleich gut" reicht dann halt auch nicht, um mich von Android zu iOS zu bewegen. Da bräuchte es dann schon ein "deutlich besser", weil's ja dann nicht nur um ein neues Gerät geht, sondern um den Wechsel in ein ganz anderes Ökosystem. Und den großen Mehrwert sehe ich bei iOS derzeit nicht. Bei Android vielleicht auch nicht mehr unbedingt, aber wie gesagt, wenn man erstmal wo ist, braucht es für den Wechsel überzeugende Argumente. Das sieht jemand, der im iOS-Ökosystem steckt, in Bezug auf Android wahrscheinlich ähnlich.

    1. Tom 🎖

      Achso, und weil's hier ja auch um einen Launcher geht und ich nicht nur die Überschrift gelesen (😅) habe: Launcher sind für mich grundsätzlich nichts. Das ist eine so zentrale Komponente des Smartphones, dass ich mich da nicht von einem Drittanbieter abhängig machen will. Sprich: Wenn ich die Android-Experience haben will, nutze ich Android beziehungsweise den Launcher des Geräteherstellers. Würde ich das iOS-Feeling mehr wollen, würde ich iOS nutzen.

  6. Panty 🍀

    Ist wahrscheinlich auch ein dankbarer Launcher für Leute die von iOS kommen und sich nicht zu sehr umgewöhnen wollen oder wie ansonsten aus Bequemlichkeit beim bekannten System bleiben.

    1. Nico 🍀

      Genau! Mindestens die Hälfte davon könnten auch ehemalige iPhones Nutzer sein.

  7. Tom 👋

    Etwa 1 Milliarde iOS User benutzen Widgets und wollten demnach immer das Android-Feeling.

    1. Das ist meines Erachtens zu kurz gegriffen. Es geht um das Design und das Look & Feel und die Funktionsweise und nicht allgemein um ein Feature.

      1. Tom 👋

        Das war mir schon klar dass es zu kurz gegriffen ist und sollte genauso wie der Artikel für manche provozierend wirken, um mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen.

        Ich persönlich bin nämlich auch einer der User die den iOS Launcher vor einigen Jahren getestet hat, um zu sehen wie genau es umgesetzt wurde.
        Allerdings war dabei keine Intention dahinter, dass ich das iPhone Feeling auf meinem Android wollte.

        Und genauso wollen bestimmt auch die meisten iPhone User nicht das Android Feeling, da sie ja sonst das andere Handy hätten.

        1. Die Überschrift sollte nicht provozieren, sie sollte die Sachlage so exakt wie möglich treffen. darum auch das Wort Feeling, was für mich bedeutet, einfach mal „anfühlen“ wie es so ist. Dass die „meisten“ User irgendeines Systems lieber das andere hätten, wurde weder gesagt noch angedeutet.

    2. Hans 🪴

      Widgets, DIE Android Erfindung schlechthin.

      (Nicht)

      1. Tom 🎖

        Eine Erfindung von Apple/iOS jedenfalls auch nicht, Apple hat erst viele Jahre später nachgezogen.

        1. Jan€tte 🌟

          Apple hatte sie auf MacOS aber vor Android und auf iOS auch schon seit Jahren. Es gab nur ein riesen Update vor 2 Jahren dafür.

  8. Bob 🪴

    Warum steht im Kleingedruckten der App das keine Daten erhoben werden aber gleichzeitig meine Daten verschlüsselt übertragen werden? Das ist doch ein Wiederspruch in sich.

    1. Tom 🎖

      Nein. Datenerhebung schließt per Defnition eine Speicherung sowie Auswertung von Daten ein. Keine Daten zu erheben schließt nicht aus, dass Daten übertragen werden, um diese aus technischer Notwendigkeit her umgehend zu verarbeiten.

  9. Herr P. ☀️

    Wollte ich iOS hätte ich ein iPhone. Habe ich aber nicht, will es auch eigentlich nicht.

  10. HEB 🍀

    Habe früher auch verschiedene Launcher getestet, einige waren gut andere der größte Schrott. Aber seid ich direkt bei Google bin, muss ich sagen habe ich es nie wieder gemacht, weil ich das pure Android Erlebnis schätze und damit zu 100% zufrieden bin.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.