• Motorola plant wieder teures Premium-Smartphone

    Motorola hat sich in den letzten Jahren so ein bisschen von der Highend-Klasse verabschiedet und maximal Modelle der „gehobenen Mittelklasse“ auf den Markt gebracht. Selbst das aktuelle Motorola One Zoom mit Quad-Kamera bekommt man für 429 Euro (es kann übrigens schon bei Amazon bestellt werden).

    Doch während die Modelle von Motorola in dieser Preisklasse oft gewisse Vorteile hatten, so fehlte ihnen das Gesamtpaket der Konkurrenz. Einen Snapdragon 855 oder gar 855+ findet man bei Motorola nicht. Das soll sich jetzt aber ändern, denn Motorola hat ein Premium-Smartphone geplant, was teurer wird.

    Motorola: Premium-Smartphone mit 5G

    Der Hersteller verrät nur, dass es mit 5G kommt, aber nennt noch keinen Preis. Samsung schickt sein aktuelles Galaxy A90 5G für 749 Euro ins Rennen und das ist aktuell eines der günstigeren 5G-Modelle, das Flaggschiff von Motorola wird also vermutlich eher bei 800 Euro starten. Es ist aber auch noch nicht klar, wann es kommen soll, aber so ein Teaser könnte für 2019 sprechen.

    Ich bin ja mal gespannt, ob sich „5G“ wirklich so auf die Verkaufszahlen in den nächsten Monaten auswirkt, denn auch Motorola nennt keine Details, wirbt aber schon jetzt damit, dass man 5G unterstützen möchte. Selbst für mich als Nerd wäre dieses Feature aber irgendwo ganz hinten auf der Liste zu finden.

    Doch die Netzbetreiber haben begonnen die Werbetrommel für 5G zu rühren und ich habe am Wochenende nur 2-3 Werbepausen gesehen, in diesen haben aber schon jetzt die Telekom und Vodafone mit 5G geworben. Ob sinnvoll oder nicht – vielleicht startet 5G dank Marketing nun doch zügig durch.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →