Netflix kündigt Werbung für Anfang 2023 an

Netflix Logo Header

Netflix arbeitet derzeit an einem neuen Abo, welches Werbung enthält und wird dabei von Microsoft unterstützt. Dieser Schritt wurde im April angekündigt, aber da gab es noch kein Datum – angeblich lautete das Ziel, dass es noch 2022 losgeht.

Doch das neue und auch etwas günstigere Abo kommt erst Anfang 2023, so Netflix im Rahmen der Geschäftszahlen. Konkreter wurde man nicht, aber Ted Sarandos hat auch verraten, dass vielleicht nicht alle Inhalte im Abo enthalten sein werden.

Netflix verhandelt aktuell mit Partnern

Netflix verhandelt aktuell noch mit den Studios und man hofft, dass man möglichst viele Inhalte bekommt, aber für das Abo mit Werbung müssen neue Verträge mit den Partnern geschlossen werden und da sind vielleicht einige nicht mit dabei.

Die Netflix Originale dürften davon nicht betroffen sein, so ein Abo buchen ja dann auch deutlich weniger Menschen, wenn Dinge wie Stranger Things oder Squid Game fehlen. Der Chef von Netflix hat betont, dass das Erlebnis des Abos schon jetzt „großartig“ sei (wenn es heute kommen würde), aber man will noch mehr.

Ich bin gespannt, wie Netflix das mit der Werbung umsetzt, wie die Qualität dieser Abo-Stufe (4K?) ist und ob wichtige Inhalte fehlen. Immerhin wird das Abo nicht kostenlos (wie es Spotify handhabt) sein, viele Abstriche kann man nicht machen.

Neuer Haushalt bei Netflix kostet bald Geld

Netflix Logo Header

Netflix wurde in den letzten Jahren relativ teuer und viele Menschen teilen sich daher einen Account. Das „Password-Sharing“ ist zwar nicht erlaubt, aber Netflix hat das bisher einfach ignoriert, da der Fokus eben komplett auf Wachstum lag. Die Zeiten des…19. Juli 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.