Netflix Game: Arbeiten man mit Sony PlayStation zusammen?

Sony Playstation 5 Dualsense Schwarz

Netflix bestätigte letzte Woche, dass man in den Markt für Spiele einsteigt. Wie das genau aussieht, ist derzeit aber noch komplett offen. Netflix ist ein Anbieter für Streaming, daher wäre dieser Schritt durchaus logisch beim Gaming.

Kurz nach der Ankündigung wurde die App von Netflix untersucht und dabei hat man herausgefunden, dass der Codename für den Dienst „Shark“ lautet. Es gibt auch schon ein kleines Icon für „Netflix Game“ – gut, nicht spannend.

Netflix und Sony PlayStation?

Was aber spannend ist: Laut Steve Moser gibt es auch zwei Grafiken, die mit Sony und der PlayStation-Sparte zusammenhängen. Da wäre einmal Ghost of Tsushima, ein exklusives PlayStation-Spiel, und dann noch der PS5-Controller.

Seit dem wird wild spekuliert und auch vermutet, dass Sony und Netflix vielleicht sogar zusammenarbeiten, um gemeinsam eine Alternative für den Xbox Game Pass von Microsoft aufzubauen. Doch wie gesagt, das ist Spekulation.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.