Nintendo Switch: Mehr 3DS-Titel geplant

Nintendo Switch Pokemon Lets Go

Die Nintendo Switch Lite legte einen sehr guten Start hin und ist stark an den guten Verkaufszahlen im letzten Quartal beteiligt. Zum Start (erste 10 Tage) konnte man fast 2 Millionen Einheiten der Switch Lite verkaufen. Der Handheld könnte langfristig ein Erfolg für Nintendo werden und den 3DS ablösen.

Nintendo möchte auch dafür sorgen, dass die mobile Version der Switch noch attraktiver wird und plant mehr 3DS-Titel. Das neue Pokémon ist da schon ein Beispiel, denn bisher waren die großen Spiele der Pokémon-Reihe nur für die Handhelds von Nintendo gedacht und nicht für „normale“ Konsolen.

Pokémon: Haupt-Titel erstmals für Konsole

Pokémon Let’s Go machte den Anfang und nun folgt ein „Haupt-Titel“, sowas gab es bisher nicht für eine stationäre Konsole. Wobei die Switch eine Mischung aus Handheld und Konsole ist und die Switch Lite ist ein reiner Handheld. Diesem Umstand verdanken wir es nun, dass Nintendo diesen Weg geht.

Ich bin mal gespannt, welche Titel wir da noch sehen werden, aber da sich der 3DS dem Ende nähert und Nintendo selbst keine Spiele mehr dafür entwickelt, werden wir in Zukunft alle neuen Spiele als Switch-Spiel sehen. Nintendo hat die Plattformen vereint und entscheidet nun nicht mehr zwischen diesen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).