Nintendo Switch (Lite): Über 55 Millionen verkaufte Einheiten

Nintendo Switch Logo Header

Nintendo veröffentlichte heute wie erwartet die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2020 und schließt damit das letzte fiskalische Jahr ab. Mittlerweile blickt man auf 55,7 Millionen verkaufte Switch-Einheiten. Die Nintendo Switch Lite wurde über 6 Millionen Mal und Nintendo hat über 356 Millionen Spiele verkauft.

Das Ziel mit über 20 Millionen verkauften Switch-Einheiten im dritten Jahr der Konsole hat man damit erreicht, aber viele haben womöglich mit mehr als 3,3 Millionen Einheiten im ersten Quartal gerechnet. Immerhin knackte man letztes Quartal erstmal die 10 Millionen (Anmerkung: Weihnachtsgeschäft).

Nintendo: Animal Crossing ist ein Hit

Doch mit über 55 Millionen Einheiten ist man nun auf einem guten Weg den NES abzulösen, der auf etwas mehr als 60 Millionen Einheiten kommt. Und da die Switch-Plattform mittlerweile sehr groß ist, konnte man alleine im ersten Quartal über 45 Millionen Spiele verkaufen. Bestseller war Animal Crossing.

Das Spiel hat sich laut Nintendo bisher 13,41 Millionen Mal (!) verkauft und steigt damit direkt in die Top 10 der meistverkauften Switch-Spiele von Nintendo ein. Es hat sich außerdem schon jetzt häufiger als jeder Vorgänger verkauft.

Nintendo Switch Lite Animal Crossing

Im vierten Switch-Jahr rechnet man erneut mit weniger als 20 Millionen Einheiten und 140 Millionen verkauften Spielen. Das wären weniger Einheiten und Spiele, als im dritten Jahr der Switch. Vermutlich verschiebt sich die Roadmap mit den Spielen und Nintendo kalkuliert daher schwächere Verkaufszahlen mit ein.

Der 3DS ist übrigens noch nicht ganz tot, aber kurz davor. Insgesamt hat man weniger als 5 Millionen Einheiten im letzten fiskalischen Jahr verkauft und im letzten Quartal waren es weniger als 1 Million Einheiten. Die Switch Lite dürfte diesen Platz jetzt nach und nach einnehmen und das scheint zu klappen.

Nintendo Direct: Vorerst kein Event geplant

Nintendo Direct Logo Header

Nintendo hat vorerst keine Direct geplant, so eine aktuelle Meldung. Das heißt, dass die für die E3 im Juni 2020 geplante Nintendo Direct abgesagt wurde. Die E3 wurde zwar bereits abgesagt und eine Direct noch nicht offiziell angekündigt, sie soll…30. April 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.