• Nintendo Switch: Termine für die E3, es gibt auch eine Direct

    Nintendo Switch Header Neu

    Nintendo war 2016 nicht richtig auf der E3 vertreten, doch seit dem Start der Switch im Frühjahr 2017 ist man wieder ganz normal dabei. Und auch in diesem Jahr hat das Unternehmen wieder einige Ankündigungen für die E3 geplant.

    Hardware werden wir in knapp einem Monat wohl nicht sehen, dafür will man aber kommende Spiele für 2019 zeigen und hat am 11. Juni auch eine Direct geplant. Nintendo wird die Direct für eine Vorschau der kommenden Spiele nutzen und sicher neue Spiele vorstellen und Termine für bereits bestätigte Spiele nennen.

    Eine Nintendo Direct ist eine kurze „Keynote“, auf der Nintendo eigene und auch teilweise andere Spiele zeigt. In der Regel werden AAA-Spiele gezeigt und die Veranstaltung ist nicht live, sondern wird vorher schon aufgezeichnet.

    Nintendo Treehouse: 11. bis 13. Juni

    Im Anschluss an die Direct sind auch wieder einige Treehouse-Folgen geplant, von denen es zwischen dem 11. und 13. Juni mehrere geben wird. Man wird die neuen Spiele also nicht nur ankündigen, sondern auch viel Gameplay zeigen.

    Kurz vor der E3 2019, nämlich am 8. Juni, finden auch die Meisterschaften für Splatoon 2 und Super Smash Bros. Ultimate statt. Weitere Details rund um die E3 gibt es auf einer Seite von Nintendo, die ich euch in der Quelle verlinkt habe.

    Ich bin vor allem auf das neue Pokémon und den Termin für Zelda gespannt und hoffe, dass es noch die ein oder andere Überraschung für 2019 geben wird, die es nicht in die Leaks schafft. Mal schauen, ob es rund um die E3 eventuell auch neue Gerüchte zur neuen Switch geben wird, immerhin soll sie 2019 kommen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →