Nintendo Switch: Neue Version deutet sich in Firmware an

Nintendo Switch Pro Controller Header

Nintendo soll an einer Neuauflage der Switch für 2021 arbeiten, da man die Switch länger als üblich unterstützen möchte. Und damit das möglich ist, wird uns wohl bald eine neue Version begegnen, die eine etwas bessere Hardware mitbringt.

Die neue Nintendo Switch für 2021 wird gerne Nintendo Switch Pro genannt und auch ich habe diese in meinem letzten Kommentar so bezeichnet, aber das ist nicht sicher. Nach einer Lite-Version wäre eine weitere Pro-Version aber möglich.

Nintendo Switch „Pro“: Die ersten Details

Ein Nutzer bei Resetera hat zusammengefasst, was eine bekannte Quelle wohl bereits in der Firmware von Nintendo entdeckt hat. Und herausgekommen ist eine Mischung aus Hinweisen und Spekulation. Ich habe mir die Aussagen angeschaut:

  • Die neue Nintendo Switch kann weiterhin mobil und am TV genutzt werden.
  • Nintendo scheint 4K-Support geplant zu haben, doch die höhere Auflösung gibt es wohl nur am TV.
  • Es wird spekuliert, dass Nintendo die zusätzliche Power teilweise in das Dock (mit einem zusätzlichen Chip) ausgelagert hat.
  • Die neue Nintendo Switch könnte eine bessere Kühlung und Akkulaufzeit spendiert bekommen, was für ein überarbeitetes Design spricht.
  • Das Display der Nintendo Switch 2021 wird wohl die gleiche Auflösung (720p) haben, allerdings gibt es Hinweise für ein OLED-Panel.
  • Nintendo arbeitet wohl seit fast zwei Jahren an der Neuauflage und nutzt intern den Codenamen „Aula“.
  • Es gibt vielleicht einen neuen Anschluss, den die aktuelle Nintendo Switch nicht unterstützt. Hier ist aber vollkommen unklar, wofür dieser ist.
  • Die neue Performance ist wohl vergleichbar mit dem Schritt vom DS zum DSi oder von der PS4 zur PS4 Pro.

Nintendo nutzt vermutlich einen Chip, der auf dem Tegra X1+ (Mariko) basiert. Das bedeutet 16-nm- statt 20-nm-Verfahren (wie bei der aktuellen Switch) und somit eben mehr Performance. Die Kombination aus OLED-Panel und einem effizienteren Chip könnte eine bessere (oder zumindest gleichwertige) Akkulaufzeit bedeuten.

So richtig „Pro“ ist das nicht unbedingt, aber wie gesagt: Die neue Switch scheint sicher, der Name ist bisher aber noch nicht bekannt. Gut möglich, dass wir gar nicht mehr so lange auf die neue Nintendo Switch warten müssen, denn es steht ein Release „Anfang 2021“ im Raum. Die Nintendo Switch wird bald vier Jahre (März) alt und wer weiß, vielleicht ist die Neuauflage für den Jahrestag geplant.

Nintendo Switch: Zelda, Super Mario und weitere eShop-Angebote

Nintendo Switch Logo Header

Nintendo hat mal wieder eine Aktion im eShop für die Switch und Switch Lite gestartet, bei der man bis zu 75 Prozent sparen kann. Das ist natürlich eine Angabe, die Nutzer anlocken soll, aber es gibt dennoch ein paar gute…4. Januar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.