Nintendo Switch: So sieht das alte Zelda in 8K mit Raytracing aus

Nintendo Switch Lite Zelda Header

Bei der PlayStation 5 von Sony und der Xbox Series X von Microsoft wird gerne mit 8K-Auflösung und Raytracing geworben. Klar, es gibt keine Spiele mit 8K-Inhalten und Raytracing, aber man findet die Logos eben gerne mal auf der Verpackung.

Falls ihr als Switch-Nutzer nicht wisst, was Raytracing ist (und es vermutlich auch einige Jahre nicht bekommen werdet), dann schaut ruhig mal bei Wikipedia vorbei.

Nintendo hat sich in der Vergangenheit immer mit Highend-Hardware und der besten Grafik auf dem Markt zurückgehalten und versucht die Spiele auf andere Art und Weise gut aussehen zu lassen. Zelda: Breath of the Wild besitzt zum Beispiel einen eigenen Stil, um vermutlich auch ein bisschen davon abzulenken.

Zelda BotW in 8K mit Raytracing

Doch wie würde das mittlerweile vier Jahre alte Zelda eigentlich in 8K-Auflösung und mit Raytracing aussehen? Der YouTube-Kanal Digitsal Dreams zeigt, wie sich eine überarbeitete Version (emuliert auf einem PC) spielt. Der Blick lohnt sich auch dann, wenn ihr kein Gerät mit 8K-Auflösung besitzt (was bei vielen der Fall ist).

Die Details sind natürlich an vielen Stellen beeindruckend, aber ich muss auch sagen, dass der oben erwähnte eigene Stil von Zelda damit etwas verloren geht.

Nintendo hat wohl eine bessere Nintendo Switch mit 4K-Upscaling geplant, das neue Zelda könnte also vielleicht schon deutlich mehr Details am TV bieten und ein bisschen anders aussehen. Wir werden es vielleicht im Sommer sehen. Doch bis dahin gibt es hier noch einen Blick auf das alte Zelda mit überarbeiteter Optik:

Nintendo plant weiteres Switch-Rekordjahr

Nintendo Switch Pro Controller Header

Die Pandemie und Animal Crossing haben, in Kombination mit einem guten Lineup aus älteren Spielen (und vielen Wii U-Neuauflagen) dafür gesorgt, dass Nintendo so viele Switch-Einheiten wie nie zuvor im fiskalischen Jahr verkaufen wird. Das fiskalische Jahr endet im März…15. März 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.