Nintendo plant weiteres Switch-Rekordjahr

Nintendo Switch Pro Controller Header

Die Pandemie und Animal Crossing haben, in Kombination mit einem guten Lineup aus älteren Spielen (und vielen Wii U-Neuauflagen) dafür gesorgt, dass Nintendo so viele Switch-Einheiten wie nie zuvor im fiskalischen Jahr verkaufen wird.

Das fiskalische Jahr endet im März und Nintendo hat die Prognose für das erste Quartal 2021 sogar angehoben. Ende 2020 waren es über 80 Millionen Switch-Einheiten. Doch Nintendo möchte diesen Rekord laut Bloomberg noch toppen.

Nintendo plant wohl Switch-Rekordjahr

Angeblich hat man erste Partner informiert, die für das kommende (fiskalische) Jahr noch mehr Einheiten produzieren sollen. Eine offizielle Prognose hat Nintendo noch nicht abgegeben, wird man aber wohl bei den nächsten Geschäftszahlen.

Nintendo Switch Header Neu

Die Frage lautet nun: Wie wird man das Momentum der Switch halten können, wenn die Nachfrage nach Animal Crossing nachlässt? Laut Bloomberg ist das unter anderem mit neuer Hardware möglich, die im zweiten Halbjahr geplant sei.

Bloomberg hat vor ein paar Tagen behauptet, dass die Switch ein Upgrade mit einem OLED-Display von Samsung bekommen soll. Die neue Nintendo Switch soll noch 2021 starten und könnte das Highlights im Weihnachtsgeschäft sein.

Nintendo steht auch vor einem Problem

Allerdings steht Nintendo auch vor einem Problem, welches den Plan durchkreuzen könnte: Zu wenige Chips. Damit kämpft derzeit die komplette Industrie und auch Nintendo könnte bei der neuen Switch nicht genügen Chips geliefert bekommen.

Man darf aber davon ausgehen, dass die Nintendo Switch in diesem Jahr die Wii als erfolgreichste Konsole von Nintendo ablösen wird. Die Nintendo Wii wurde über 100 Millionen Mal verkauft. Falls Nintendo wirklich ein weiteres Rekordjahr plant, dann könnte das Switch-Lineup irgendwann sogar die 150 Millionen knacken.

Nintendo Switch Logo Header

Dieser Hype spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen bei den Spielen nieder, wo Bloomberg erfahren hat, dass Nintendo mit 250 Millionen verkauften Einheiten rechnet. Im aktuellen fiskalischen Jahr rechnet Nintendo mit 205 Millionen Einheiten.

Kurz: Die Nintendo Switch boomt, doch Nintendo hatte auch etwas Glück, denn ohne eine weltweite Pandemie wäre das vielleicht anders gelaufen. Damit es so bleibt, ist Nintendo aber scheinbar sehr gut vorbereitet und wenn der Plan aufgeht, dann wird der Höhepunkt der Nintendo Switch sogar erst noch kommen.

PS: Die Top 3 der meistverkauften Konsolen bestehen aus der PlayStation (Platz 3), PlayStation 4 (Platz 2) und PlayStation 2 (Platz 1). Die PS2 hat sich sogar über 150 Millionen Mal verkauft. Es würde mich nicht wundern, wenn Nintendo diesen Rekord mit der Switch einstellen wird. Das nächste Jahr wird entscheidend sein.

Video: Die Nintendo Switch „Pro“

Nintendo Switch ist jetzt 4 Jahre alt

Nintendo Switch Super Mario 3d World Header

Die Nintendo Switch kam heute vor 4 Jahren auf den Markt. Die Erwartungen waren nach dem Flop mit der Wii U groß, denn Investoren und Fans waren doch sehr gespannt, ob Nintendo wieder an den Erfolg der Wii anknüpfen kann.…3. März 2021 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.