Ist das Comeback von Nokia gescheitert?

Nokia Smartphone Header

Die Marke „Nokia“ musste in den letzten Jahren viel mitmachen. Erst scheiterte man mit Symbian, dann wechselte man zu Windows Phone, dann wurde man von Microsoft übernommen und dann wurde das Projekt dort am Ende eingestellt.

Nokia: Android-Comeback mit HMD Global

Nokia teilte sich auf und HMD Global übernahm die Marke für Smartphones. Es sollte ein großes Comeback mit Android werden und in den ersten Monaten hat man auch schnell an Fahrt aufgenommen. Doch diese Zeiten sind wieder vorbei.

Am Anfang wurden teilweise über 4 Millionen Einheiten pro Quartal verkauft, doch Ende 2019 begann die Talfahrt. Die Grafik weiter unten zeigt, dass es steil bergab ging. Man konnte sich nun wieder fangen, aber sich auch nicht zurückkämpfen.

Ich würde das Comeback nicht direkt als gescheitert bezeichnen, aber irgendwie dümpelt die Marke gefühlt vor sich hin. Die Verkaufszahlen sind maximal okay und es deutet sich auch nicht an, dass man wieder das erste Hoch erreichen kann.

Nokia: Extrem harte Android-Konkurrenz

Das liegt meiner Meinung nach an zwei Dingen. Da wäre einmal die extrem harte Konkurrenz aus China (wobei HMD Global ja auch bei Foxconn produziert und damit verknüpft ist) und dann fehlt irgendwie auch eine klare Strategie.

Nokia 7.2 13

Auch ich habe in den letzten Jahren irgendwie den Fokus bei Nokia verloren, die Marke bringt ab und zu Einstieger-Smartphones raus und traut sich auch immer wieder an die Mittelklasse, aber es gab bisher noch nie ein richtiges Flaggschiff.

Ich weiß, dass man damit nicht das große Geld macht, aber ein gutes Modell im Highend-Bereich gehört eben dazu. So kann man zeigen, was man kann, ist in den Medien präsent und kann dann Kunden zu den anderen Modellen locken.

Nokia: Es wird nicht leichter

Als HMD Global vor ein paar Jahren den Schritt zu Android ging und die Zahlen direkt durch die Decke schossen, da hätte ich vermutet, dass das wirklich etwas werden könnte und Nokia wieder ein etablierter Smartphone-Hersteller wird.

Doch mit der Zeit hatte ich das Gefühl, dass man doch nicht so richtig viel Geld in die Forschung und Entwicklung stecken möchte und eher Standard-Modelle mit einem reinen Android entwickelt – beim Marketing ist man auch zurückhaltend.

Nokia 7.2 07

Mal schauen, wie sich das nun nach der Pandemie entwickelt. Leicht wird es aber nicht, denn wenn man gegen Hersteller wie Xiaomi oder Oppo eine Chance haben möchte, dann muss man schon etwas mehr bieten. Und ich habe derzeit irgendwie nicht das Gefühl, dass HMD Global bereit ist das Geld dafür zu investieren.

Das Comeback von Nokia mit Android ist vielleicht noch nicht gescheitert, aber falls es wie bisher weitergeht, dann wird man sich bei HMD Global irgendwann die Frage stellen (müssen), ob man weitermacht. Immerhin gilt die Lizenz (Modelle mit Nokia-Logo zu produzieren) nur bis 2026 und die wird nicht kostenlos sein.

Android 12: Meine Top 5 Features

Google Pixel 5 2021 Header

Die erste Beta von Android 12 ist da und Google hat gestern die finale Version des Updates gezeigt. Ich habe mir Android 12 auch direkt auf dem Google Pixel 5 als Beta heruntergeladen und nutze die neue Version seit gestern…19. Mai 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.